Holzlackvase (China?)

Hier ist Platz für alles was nicht in andere Kategorien passt.
Antworten
palomita
Neuling
Beiträge: 23
Registriert: Montag 14. Oktober 2019, 15:18
Reputation: 9

Holzlackvase (China?)

Beitrag von palomita » Mittwoch 30. Oktober 2019, 20:10

Hallo,
hier ein Stück aus einer Haushaltsauflösung, was irgendwie in keine Kategorie zu passen scheint (oder ich sie nicht finde).
Aus dem Haushalt eines Asienreisenden (in den 1950ern/60ern vor allem in China, Vietnam und Kambodscha) habe ich eine Holzlackvase (ich hoffe, ich sage jetzt nichts falsches). Dunkles Holz mit schöner Darstellung eines Landschaftsmotivs (ist da Gold dabei?), 24 cm hoch, bauchig geformt, dünnes Holz, 5,5 cm Durchmesser oben, an breitester Stelle etwa 9 cm Durchmesser, am Fuß Schnitzereien, 4 Füße.
Ich finde zu solchen Objekten so unterschiedliche Preiserhebungen, dass ich es gar nicht einschätzen kann (soll verkauft werden, alles kann ich dann auch nicht behalten).
Angefangen ganz unten mit einstelligen Beträgen (aber die ist auch nicht so aufwendig bemalt): Gäste sehen keine Links
ähnlich sieht die hier bei der Bucht aus, mit 25 €: Gäste sehen keine Links
und dann wirds dreistellig hier (immerhin 160 € pro Vase, wurden auch verkauft): Gäste sehen keine Links

Wie erklärt sich der hohe Preis der letzten beiden Vasen? Und stimmt die Zeitangabe 1912-1949? Ich wäre ja auch neugierig, womit die bemalt wurden. Und was ist denn das für ein Holz? Und last, but not least: Was sagt die Marke aus?
Jedes Mitbringsel aus dieser Haushaltsauflösung stellt mich vor neue Fragen
20191030_195102.jpg
20191030_194916.jpg
20191030_194739.jpg
. Ich danke euch sehr, dass ihr so toll helft! Das ist nicht selbstverständlich.

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2815
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 6148

Holzlackvase (China?)

Beitrag von nux » Mittwoch 30. Oktober 2019, 23:40

Hallo :slightly_smiling_face:
palomita hat geschrieben:
Mittwoch 30. Oktober 2019, 20:10
Und last, but not least: Was sagt die Marke aus?
nee, nee - nicht zuletzt - ganz zuerst :upside_down_face: wie viele Leutz hier glaubst Du können diese Art Schriften denn lesen? da könnte eine Scan & Translate-App vermutlich mehr leisten :)

Aber die Weltkugel mit dem Umriss des Landes - das dürfte schon China sein. Und die zwei Zeichen, die in der Mitte, sieht man auch auf Porzellan, das ist die traditionelle Schreibweise 中國 für Zhōng​guó = China, vereinfacht 中国

Für solche Fälle genau war der Tipp mit dem anderen Forum auch gedacht ;)

Aber lass sehen, wie man Dir da zumindest einen Einstieg geben kann. Zum einen - ist es überhaupt Holz? oder reine Lackware? (bodiless laquerware) - da ist das Holz oder was auch immer als Form gedient hat, schon wieder wech.
Dazu kannst Du da was lesen Gäste sehen keine Links
oder auch da Gäste sehen keine Links

allgemein zum Ansehen Gäste sehen keine Links

Und auch - aha - Fuzhou also. Dann Bilder gucken Gäste sehen keine Links - könnte passen, oder?
Dann sehen, wie sich die Stadt schreibt Gäste sehen keine Links - und tatsächlich: 福州 sind die Zeichen 5 & 6 in dem Ring um den Globus.

Und so komme ich noch ein bisschen weiter, nachdem nachgesehen hab, wie 'Fuzhou Laquer Ware' auf Chinesisch geschrieben wird (wieder ab Zeichen 5 bis Ende) 福州脱胎漆器髹

Wenn Du also zwecks Wertideen ohne konkrete Zuordnung bisher geguckt hast - bringt halt wenig, eben auch Vergleichsstücke. Die Qualität (auch der Malerei) könnte nur wer beurteilen, der sie in die Hand nehmen kann. Die Fotos sind auch - na ja :face_with_rolling_eyes:
Oder die Marke ist (von irgendwem) ganz zu entschlüsseln und dann das Alter & die 'Preisklasse' darüber zu ermitteln

Anmerkung: was ich mir eben so angesehen habe an Vasen u.a. - da war keine einzige mit einer 'Marke' überhaupt dabei :thinking:

palomita hat geschrieben:
Mittwoch 30. Oktober 2019, 20:10
Ich danke euch sehr, dass ihr so toll helft! Das ist nicht selbstverständlich.
und danke Dir für die Anerkennung - immer wieder gern genommen :relaxed: - gerade auch weil das manchmal eben nicht so gesehen wird

Gruß
nux

palomita
Neuling
Beiträge: 23
Registriert: Montag 14. Oktober 2019, 15:18
Reputation: 9

Holzlackvase (China?)

Beitrag von palomita » Donnerstag 31. Oktober 2019, 11:54

Danke, danke! Tja, ob da Holz drunter ist ... keine Ahnung, Das Ding ist jedenfalls recht leicht. Da nirgendwo was abgeatzt ist, wo man unter den Lack schielen könnte, kann ich das sowieso nicht beurteilen. Wenn ich mir die Links so durchlese, ist es wahrscheinlich eher bodiless laquerware. Was es nicht alles gibt.
Foto sah auf dem Handy schärfer aus, sorry. Aber selbst dann wäre eine genaue Bestimmung recht schwierig, nehme ich an. Ob das Gold ist oder nicht, muss dann wohl jemand direkt untersuchen. Ich hab bisher keinen guten Asiatika-Kenner hier in der Gegend gefunden, dem ich einfach mal ein paar Stücke auf den Tisch lege zur Expertise.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • China Blau
    von McFly » Montag 17. Dezember 2018, 20:54 » in Porzellan und Porzellanmarken
    0 Antworten
    168 Zugriffe
    Letzter Beitrag von McFly
    Montag 17. Dezember 2018, 20:54
  • Porzellanteller aus China Marke ?
    von KBRD » Sonntag 6. Januar 2019, 18:53 » in Porzellan und Porzellanmarken
    3 Antworten
    159 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KBRD
    Montag 7. Januar 2019, 18:11
  • Antike Münze aus China mit eckigem Loch
    von Grenising » Montag 11. Februar 2019, 23:22 » in diverses
    12 Antworten
    379 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Freitag 15. Februar 2019, 21:53
  • China A
    von silberfreund » Dienstag 12. Februar 2019, 14:55 » in Keramik
    1 Antworten
    69 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Mittwoch 13. Februar 2019, 02:09

Zurück zu „Allgemeines / Gemischte Themen / diverse Antiquitäten“