Viktorianische Brosche

Identifikation von Silberstempeln, Silberpunzen, Meistermarken, Beschauzeichen, Stadtmarken, Feingehaltsmarken und sonstigen Stempeln und Punzen auf altem und neuerem Silber. Wertschätzung und Bestimmung verschiedenster Silber Gegenstände
Forumsregeln
Um eine Aussage machen zu können werden Bilder des gesamten Gegenstandes und aller Stempel benötigt. Alle Punzierungen bitte als Makroaufnahme einzeln einstellen.

Angaben zum Wert eines Silbergegenstandes zu machen ist schwierig, da der Silberpreis ständigen Schwankungen unterliegt und auch der Geschmack der Käufer sich ändert. Das Forum kann allerdings in vielen Fällen helfen, Informationen zum Hersteller, Herkunftsland oder zum Alter eines Stückes zu bekommen. Damit lassen sich oft vergleichbare Stücke im Internet aufzuspüren und man kann so ungefähren Zeitwert ermitteln.

Silberstempel / Silberpunzen Verzeichnis
Silberauflage Stempel und Prägungen
Antworten
Benutzeravatar
Emmi
aktives Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: Montag 3. Juli 2017, 23:30
Reputation: 543

Viktorianische Brosche

Beitrag von Emmi » Dienstag 12. März 2019, 23:07

Ihr Lieben alle,

dieses Foto...
Mathilde mit Kindern.jpg
...stammt nachweislich aus dem Jahr 1895. Ihr seht eine Frau, die für einen Fototermin mit ihren Kindern eine auffällige Vogelbrosche angelegt hat. Die Frau hätte sich die Brosche aller Wahrscheinlichkeit nach selbst kaufen können, denn sie war bis zur Eheschließung berufstätig gewesen als ausgebildete Köchin in Berlin. Näher liegt aber, dass sie die Brosche von ihrem Freund, Verlobten, Ehemann geschenkt bekommen hatte, der von der Insel Helgoland stammte, Seemann gewesen war und sich eines Tages mit seinem Seesack in die Reichshauptstadt Berlin aufgemacht hatte. Bis 1890 war Helgoland britisch gewesen. Auf der Insel gibt es seit jeher imposante Vogelkolonien sowie zahlreiche Schmuckgeschäfte. Die Brosche existiert - sowohl konkret als auch in Gestalt von ein paar Zwillingsschwestern - immer noch. Hier...
WP_20190306_10_47_16_Pro.jpg
WP_20190306_10_47_39_Pro.jpg
WP_20190214_14_11_42_Pro.jpg
...seht Ihr eine der Zwillingsschwesten. Die konkrete Brosche hat über dem "Hohlraum" einen "Boden", auf dem die Nadel befestigt ist und es ist überhaupt keine Punze zu sehen. Die obigen Bilder zeigen ein anderes Exemplar ohne Boden und am Rand des Hohlraums die Punze SILVER. Und nun meine Frage: Was bedeutet das? Silber? Oder irgendeine Legierung für Modeschmuck?

Bin sehr gespannt auf Eure Antworten.

Grüße

Emmi
Zuletzt geändert von Emmi am Mittwoch 13. März 2019, 14:01, insgesamt 1-mal geändert.

lins
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2632
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 14:05
Reputation: 6669

Viktorianische Brosche

Beitrag von lins » Mittwoch 13. März 2019, 13:36

Hi Emmi,
schön, diese wahren Geschichten, danke. :slightly_smiling_face:
Die sagen hier Massiv Silber
Gäste sehen keine Links
Hier Sterling
Gäste sehen keine Links
Gäste sehen keine Links
Hier ist es eine Sterling Taube,
Gäste sehen keine Links
eine Bezeichnung als Nachtigal habe ich auch gesehen aber nicht als Link greifen können.Ich hatte zwar nach Schwalbe gesucht, weil ich da die meisten Treffer erhalten hatte. Aber das ist wahrscheinlich keine Schwalbe.
Gruß
Lins

Benutzeravatar
Emmi
aktives Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: Montag 3. Juli 2017, 23:30
Reputation: 543

Viktorianische Brosche

Beitrag von Emmi » Mittwoch 13. März 2019, 13:59

Oh, lins, DANKE, Du hast noch mehr Exemplare gefunden und zugleich die Frage nach dem Material aufgeklärt!

:D

Emmi

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Herkunfts / Wertbestimmung Armreif und Brosche [ Hilfe ]
    von palindrom » Samstag 14. April 2018, 14:19 » in Goldschmuck
    13 Antworten
    419 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Heinrich Butschal
    Montag 20. August 2018, 07:03
  • Silber Brosche - Alter? Handarbeit?
    von *Luna* » Donnerstag 17. Mai 2018, 15:20 » in Silberstempel & Silberpunzen
    3 Antworten
    115 Zugriffe
    Letzter Beitrag von *Luna*
    Samstag 19. Mai 2018, 17:17
  • Brosche aus 825 Silber
    von stöberfix » Dienstag 17. Juli 2018, 19:02 » in Silberschmuck
    7 Antworten
    197 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lilleprins
    Mittwoch 18. Juli 2018, 10:39
  • Tolle Brosche - interessante Punzen - woher stammt sie ?
    von NOH123 » Donnerstag 19. Juli 2018, 09:25 » in Silberschmuck
    7 Antworten
    216 Zugriffe
    Letzter Beitrag von NOH123
    Donnerstag 19. Juli 2018, 15:10
  • Schöne Brosche aus 800 Silber,unbekannte Punze: kennt jemand diese?
    von Edith » Dienstag 13. November 2018, 14:30 » in Silberschmuck
    0 Antworten
    113 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Edith
    Dienstag 13. November 2018, 14:30

Zurück zu „Silberstempel & Silberpunzen“