Upcycling Möbel

hier wird über die Pflege und Restaurierung antiker Möbel gesprochen
Benutzeravatar
reas
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 435
Registriert: Montag 21. Oktober 2013, 22:54
Reputation: 1279

Upcycling Möbel

Beitrag von reas » Samstag 27. Oktober 2018, 20:28

Hi,
habe nun erfahren das es Wildkirsche ist..gibt es denn da einen Unterschied zum Kirschbaum überhaupt? Finde diese Wildkirschbohle schon faszinierend, so sehr das ich das abgesegte Endstück das für Brennholz vorgesehen war auch noch bearbeitet habe, weil mir genau diese fehlerhafte Stelle besonders gefällt, war wahrscheinlich eine krankhafte Stelle im Holz...daraus wird nun ein kleines Wandregal
20181027_191820.jpg
20181027_193054.jpg

Benutzeravatar
gerümpel
Scheinexperte für alles
Beiträge: 877
Registriert: Dienstag 27. Januar 2015, 10:10
Reputation: 2575

Upcycling Möbel

Beitrag von gerümpel » Samstag 27. Oktober 2018, 20:39

Holzmäßig gibt es kaum Unterschiede zu Kirschholz. Die Wildkirsche (oder Vogelkirsche) ist ein Waldbaum und eine Urform der Süßkirsche, der aber ungenießbare Früchte trägt.
Wunderschön! ;)
Gruß Gerümpel

"The ball I threw, while playing in the park, has not yet reached the ground." (Dylan Thomas)

Benutzeravatar
reas
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 435
Registriert: Montag 21. Oktober 2013, 22:54
Reputation: 1279

Upcycling Möbel

Beitrag von reas » Samstag 27. Oktober 2018, 21:08

gerümpel hat geschrieben:
Samstag 27. Oktober 2018, 20:39
Holzmäßig gibt es kaum Unterschiede
Alles klar, Dankeschön!

Benutzeravatar
reas
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 435
Registriert: Montag 21. Oktober 2013, 22:54
Reputation: 1279

Upcycling Möbel

Beitrag von reas » Mittwoch 31. Oktober 2018, 20:37

Ich kann schon mit meinen Photostrecken anstrengend sein aber da ich mich immer noch selbst wundere was der Schellack aus einer Holzoberfläche machen kann möchte ich es einfach zeigen schon aus dem Grund das ich früher diese Oberflächenbehandlung nicht ernst genommen habe...finde das kein moderner Lack die Holzmaserung so sehr hervorheben kann wie das Naturprodukt Schellack. Habe nun die Bohle vom Gestell drei mal deckpoliert und staune selbst was aus dem Holz auf dem ersten Photo geworden ist..

Das erste und das zweite Photo ist die gleiche Stelle...
20180530_230352.jpg
20181030_165620.jpg
20181030_160832.jpg

Benutzeravatar
3rd gardenman
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 3177
Registriert: Dienstag 25. August 2015, 19:01
Reputation: 6155
Wohnort: Ulm

Upcycling Möbel

Beitrag von 3rd gardenman » Mittwoch 31. Oktober 2018, 21:02

:grin: das glänzt ja wie poliert... Sehr schön, bitte weitermachen :heart_eyes:
Grüße Harry

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Tips zur Pflege und Restauration“