Leonhart Fuchs Holzschnitt??16.Jahrhundert???

Platz um über antike Bücher jeder Art zu reden, oder um Fragen zu stellen
Antworten
Ilkertir
Neuling
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 26. Oktober 2018, 16:07
Reputation: 11

Leonhart Fuchs Holzschnitt??16.Jahrhundert???

Beitrag von Ilkertir » Donnerstag 1. November 2018, 18:03

Hallo, allerseits
Könnt ihr mir sagen was ob es wirklich aus dem 16. Jahrhundert ist? Und was für eine Technik? Die Maße sind 37 x 24 cm
IMG-20181101-WA0001.jpg
IMG-20181101-WA0002.jpg
IMG-20181101-WA0003.jpg
Dateianhänge
IMG-20181101-WA0000.jpg

lins
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2360
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 14:05
Reputation: 5864

Leonhart Fuchs Holzschnitt??16.Jahrhundert???

Beitrag von lins » Donnerstag 1. November 2018, 18:29

Hi Ilkertir,
hier findest Du Dein Blatt und wo es her ist
Gäste sehen keine Links
Hier ist ein digitalisiertes Buch in dem Du noch blättern kannst, in vielen anderen ihrer Art nicht mehr, die sind zerlegt worden.
Gäste sehen keine Links
Zu Deinen Fragen:
Ja, es ist aus der Zeit. Eine Seite aus o. g. Buch.
Die Technik, wahrscheinlich Holzschnitt handkoloriert.
Man müsste mit der Kolorierung aber noch mal überprüfen, ob die aus der Zeit ist. Das Digitalisat enthält ja nur schwarz-weiß Bilder. Wenn Du im Digitalisat links im gelben Feld auf die Seite 334 gehst, findest Du Dein Blatt unkoloriert.
Gäste sehen keine Links
Mag sein, dass es kolorierte Ausgaben gab, aber um die Bilder dekorativer zu machen, hat sich sicher der Eine oder Andere hingesetzt und ein bisschen "ausgemalt".
Gruß
Lins

Ilkertir
Neuling
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 26. Oktober 2018, 16:07
Reputation: 11

Leonhart Fuchs Holzschnitt??16.Jahrhundert???

Beitrag von Ilkertir » Donnerstag 1. November 2018, 18:51

Super, vielen Dank

Benutzeravatar
wa213
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 268
Registriert: Dienstag 17. Juli 2012, 16:25
Reputation: 774

Leonhart Fuchs Holzschnitt??16.Jahrhundert???

Beitrag von wa213 » Donnerstag 1. November 2018, 23:02

Hallo,

Lins hat wieder mal blitzschnell alles wichtige gesagt.
Es handelt sich um einen Holzschnitt. Zu dieser Zeit gab es in Büchern noch keine Farbholzschnitte, von einigen zweifärbig schwarz roten Titelblättern abgesehen.
Der Holzschnnitt ist also sicher handkoloriert. Das ist bei Kräuterbüchen wie diesem sehr oft der Fall, wohl auch, weil sie im Vergleich zu szenischen Holzschnitten in andernen Büchern recht einfach und schnell auch ohne viel Geschick "auszumalen" sind und andererseits auch der Wiedererkennungswert höher ist, wenn man auf den ersten Blick die Blütenfarbe etc. sieht.

Bei künstlerisch wertvolleren Holzschnitten wird noch unterschieden zwischen den oft noch in der Werkstatt des Illustrators gemachten Kolorierungen (oft mit Eiweiß und/oder Blattgold) oft auch Fürstenkolorit genannt und weniger aufwendigem Kolorit, aber bei Kräuterbüchern wäre mir das nicht bekannt.

Auch heute werden die Bücher oder Fragmente, wie Lins schon schrieb zerlegt und manchmal auch koloriert. Vor einiger Zeit habe ich auf Ebay bebobachtet, wie eine Käuferin immer wieder nicht kolorierte Bücher mit vielen Illustrationen aufkaufte, einige Wochen oder Monate später wurden dann unter einem zweiten Account "altkolorierte" Illustrationen angeboten und ein dritter verkaufte die Textfragmente, in denen ein paar wenige Illustrationen verblieben.

Die modern kolorierten erkennt man manchmal leicht, wenn zB alte Flecken übermalt wurden, ansonsten ist es schwer zu erkennen und es macht bei dieser Illustration auch kaum einen Unterschied. Ich würde auch davon ausgehen, dass das Blatt aus der Zeit stammt. Es gibt zwar auch Nachdrucke, aber das Papier sieht mir alt aus und es gibt genug Originale.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schöner Holzschnitt von Adolf Robert Holzmann
    von cactusami » Sonntag 25. März 2018, 20:03 » in Bilder und Gemälde
    2 Antworten
    79 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cactusami
    Montag 26. März 2018, 08:56
  • Holzschnitt / Linolschnitt Inselrepertoire 1973 signiert Meret?
    von antikus » Sonntag 21. Oktober 2018, 00:10 » in Bilder und Gemälde
    1 Antworten
    61 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Sonntag 21. Oktober 2018, 17:32
  • Schönes Blumenstillleben von Ernst Fuchs
    von cactusami » Montag 6. August 2018, 15:40 » in Bilder und Gemälde
    3 Antworten
    58 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cactusami
    Dienstag 7. August 2018, 08:25
  • Arve in Oel auf Pavatex, Enst Fuchs
    von cactusami » Samstag 18. August 2018, 19:54 » in Bilder und Gemälde
    0 Antworten
    46 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cactusami
    Samstag 18. August 2018, 19:54
  • Mokka Service Anfang 20. Jahrhundert
    von lins » Samstag 7. April 2018, 17:24 » in Porzellan und Porzellanmarken
    4 Antworten
    147 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pikki Mee
    Montag 9. April 2018, 22:07

Zurück zu „Bücher allgemein“