Weimar Kaffekanne

Sie wissen nicht was ein Stempel bedeutet, oder wissen nicht um welchen Hersteller es sich handelt? Bestimmung von Porzellanmarken und Porzellanstempeln, Wertschätzungen und Sammlerkontakte
Forumsregeln
Um ein Objekt zu beurteilen bitte gute Bilder des gesamten Objekts und Makroaufnahmen von allen Stempeln und Signaturen zur Verfügung stellen.

Sind die Stempel unter der Glasur ? Wichtig sind auch alle vorhandenen Informationen zu Herkunft und Historie des Stücks.

Porzellanmarken / Porzellanstempel Verzeichnis
Antworten
Wiwa
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2018, 12:37
Reputation: 3

Weimar Kaffekanne

Beitrag von Wiwa » Mittwoch 5. Dezember 2018, 12:45

Hallo,
da ich gar keine Ahnung von Porzellan habe, würde ich gerne Infos zu der Kaffeekanne bekommen.
Vielleicht kann mir jemand helfen. Die Kanne ist aus dem Fundus meint Mutter.
Vielen Dank.
20181205_124352.jpg
20181205_124257.jpg

lins
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2437
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 14:05
Reputation: 6072

Weimar Kaffekanne

Beitrag von lins » Mittwoch 5. Dezember 2018, 14:32

Hi Wiwa,
hier ist die Marke
Gäste sehen keine Links
Das ist natürlich ein langer Zeitraum, aber Ihr wisst ja womöglich besser, seit wann Ihr die habt. ;)
Größenangaben und Fotos des Profis vor neutralem Hintergrund wären für die Suche nach einem vergleichbarem Exemplar sehr hilfreich.
Die Josephine mit anderem Dekor könnte es sein
Gäste sehen keine Links
Gruß
Lins

Wiwa
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2018, 12:37
Reputation: 3

Weimar Kaffekanne

Beitrag von Wiwa » Donnerstag 6. Dezember 2018, 10:00

Danke für die schnelle Hilfe. Da werde ich mal in der Familie nachfragen wann der Kauf erfolgte. Vielleicht kann sich noch jemand erinnern. Mal schauen ob sich ein Verkauf lohnt oder eher was für den 1 Euro Flohmarkt ist.

Benutzeravatar
nux
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 750
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 1966

Weimar Kaffekanne

Beitrag von nux » Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:05

lins hat geschrieben:
Mittwoch 5. Dezember 2018, 14:32
Das ist natürlich ein langer Zeitraum,
Hallo,

bin mir da mit der angegebenen Datierung nicht so ganz sicher - schaut auch noch mal da Gäste sehen keine Links

Bilder 4-13 & 4-14 (ab 1924) sowie dann 5-16. Ab 1948 ist der Schriftzug mit drunter. Irgendwo dazwischen sollte man die Kanne wohl daher einordnen.

ansonsten könnte es wie schon gesagt Form Josefine und dabei das Dekor 'Rosemarie' sein vgl. Gäste sehen keine Links

1 €urone finde ich aber doch etwas sehr zu wenig ;) - gibt schon auch Verwender oder Liebhaber/Sammler davon. Je nach Alter/Erhaltungszustand kann man für Kannen schon noch zwischen 15 und 35-40 € andenken.

guck' halt verkaufte Sachen an Gäste sehen keine Links

Gruß
nux

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Porzellan Fund (Weimar) Kuchenteller bitte um Infos
    von cmopt » Dienstag 9. Januar 2018, 18:25 » in Porzellan und Porzellanmarken
    1 Antworten
    123 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pikki Mee
    Dienstag 9. Januar 2018, 22:26

Zurück zu „Porzellan und Porzellanmarken“