Unbekannte Porzellanfigur

Sie wissen nicht was ein Stempel bedeutet, oder wissen nicht um welchen Hersteller es sich handelt? Bestimmung von Porzellanmarken und Porzellanstempeln, Wertschätzungen und Sammlerkontakte
Forumsregeln
Um ein Objekt zu beurteilen bitte gute Bilder des gesamten Objekts und Makroaufnahmen von allen Stempeln und Signaturen zur Verfügung stellen.

Sind die Stempel unter der Glasur ? Wichtig sind auch alle vorhandenen Informationen zu Herkunft und Historie des Stücks.

Porzellanmarken / Porzellanstempel Verzeichnis
Antworten
Thyba
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2019, 18:08
Reputation: 8

Unbekannte Porzellanfigur

Beitrag von Thyba » Donnerstag 10. Januar 2019, 18:50

Hier habe ich zwei weitere Porzellanfiguren aus meinem Fund. Kann mir jemand hierzu nähere Angaben machen??
F299C4C8-B222-48FC-81A0-C917A1F3789F.jpeg
26AD57B6-531D-42C0-9D27-BAAAF44BFF58.jpeg
EC319C88-77CC-4C86-8DCE-9E602C8DB339.jpeg
8B54C123-DCC7-4B2B-8D8E-42A379D37918.jpeg
E9D1BED3-3E39-4B4D-9229-B491660B7004.jpeg

Benutzeravatar
Kowaist
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 304
Registriert: Donnerstag 15. November 2018, 10:35
Reputation: 484
Wohnort: Unterfranken

Unbekannte Porzellanfigur

Beitrag von Kowaist » Donnerstag 10. Januar 2019, 19:26

Habe im Graesse leider nichts gefunden.

Aber Merke und einfache Ausführung scheinen mir eher neuere Billigware evtl aus Osteuropa zu sein.
Kein Vergleich zur Schaubachkunst-Figur!
Harald - Sammelgebiete und Expertise Fernoptik / Fototechnik / Porzellan des 20. Jhdt Rosenthal Konzern und Arzberg/Schönwald

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2111
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 4675

Unbekannte Porzellanfigur

Beitrag von nux » Freitag 11. Januar 2019, 00:53

Hallo & willkommen :slightly_smiling_face:
Kowaist hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 19:26
Habe im Graesse leider nichts gefunden.
Also gehen wir online nachsehen, wo die Marke denn herkommen könnte; Osteuropa glaube ich nicht, Fernost eher. Relativ neu auch, ob billig?
Noch ein Objekt damit Gäste sehen keine Links - und auch wenn blue finch drauf steht - es ist wohl eher ein bullfinch / Dompfaff so wie er aussieht ;)
Ein Paar zusammen Gäste sehen keine Links - und man liest "KIC Aishin"
also weiter Gäste sehen keine Links - da steht das drunter

Auf nach China ? Gäste sehen keine Links
ok, also Gäste sehen keine Links - auf dem Karton sind chinesische Zeichen - 爱新瓷 ài xīn cí = Aishin Porcelain.
Dann wird es einfach :grinning: - die Webseite Gäste sehen keine Links - und da sind die Piepmätze Gäste sehen keine Links
und dann in der Brand Collection sind Herr & Dame anwesend Gäste sehen keine Links "Blue color series - gentlemen and ladies. Another kind of European style, the blue-colored form of white porcelain sleeves, tells the classical and long-lasting tender affection"

Das dürfte also rückwärtsschlüssig passen - denn zu dieser KIC oder KK-Marke kann ich nix ausgesagt finden

Ach so ja noch: hergestellt werden die Sachen bei/in Jingdezhen Gäste sehen keine Links

Gruß
nux

Thyba
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2019, 18:08
Reputation: 8

Unbekannte Porzellanfigur

Beitrag von Thyba » Freitag 11. Januar 2019, 08:40

Ganz lieben Dank für eure Hilfe. Ich werde versuchen hier weiter zu recherchieren ;)

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2111
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 4675

Unbekannte Porzellanfigur

Beitrag von nux » Freitag 11. Januar 2019, 13:59

Thyba hat geschrieben:
Freitag 11. Januar 2019, 08:40
werde versuchen hier weiter zu recherchieren
was fehlt Dir denn dazu noch?

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Porzellan und Porzellanmarken“