unbekannte Bodenmarke - Buchstabe Z und zwei Pfeile

Sie wissen nicht was ein Stempel bedeutet, oder wissen nicht um welchen Hersteller es sich handelt? Bestimmung von Porzellanmarken und Porzellanstempeln, Wertschätzungen und Sammlerkontakte
Forumsregeln
Um ein Objekt zu beurteilen bitte gute Bilder des gesamten Objekts und Makroaufnahmen von allen Stempeln und Signaturen zur Verfügung stellen.

Sind die Stempel unter der Glasur ? Wichtig sind auch alle vorhandenen Informationen zu Herkunft und Historie des Stücks.

Porzellanmarken / Porzellanstempel Verzeichnis
Antworten
sito70
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Montag 11. März 2019, 12:17
Reputation: 0

unbekannte Bodenmarke - Buchstabe Z und zwei Pfeile

Beitrag von sito70 » Montag 11. März 2019, 12:30

Ich wüsste gerne, was das für eine Bodenmarke ist, die auf dem Bild zu sehen ist. Eine Nachbarin hat eine schwere Durchbruchschale mit diesem Stempel vom Flohmarkt mitgebracht. Sie ist zwar hübsch aber auch nicht gerade gut verarbeitet. Trotzdem sind wir neugierig. Danke Euch schon einmal für Hinweise. Gruß Silke
thumbnail.jpg

Sternchen007
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 17:16
Reputation: 18

unbekannte Bodenmarke - Buchstabe Z und zwei Pfeile

Beitrag von Sternchen007 » Montag 11. März 2019, 13:56

Schau einmal hier:
Gäste sehen keine Links

Ist eine Fantasieporzellanmarke.
Gruß Sternchen

sito70
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Montag 11. März 2019, 12:17
Reputation: 0

unbekannte Bodenmarke - Buchstabe Z und zwei Pfeile

Beitrag von sito70 » Montag 11. März 2019, 14:04

OK. Vielen Dank. Ich wusste nicht, dass es sowas gibt.

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 3791
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 8274

unbekannte Bodenmarke - Buchstabe Z und zwei Pfeile

Beitrag von nux » Dienstag 12. März 2019, 01:40

Hallo & willkommen
sito70 hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 12:30
wüsste gerne, was das für eine Bodenmarke ist, die auf dem Bild zu sehen ist. Eine Nachbarin hat eine schwere Durchbruchschale
hast Du oben im roten Kasten nicht gelesen? Immer alles zeigen - so sind die Regeln und weil (lies bitte den post von @lins) https://www.dieschatzkisteimnetz.de/vie ... 93&t=15136

Du hast zwar trotzdem schon eine Antwort bekommen, nur das Sternchen ist noch neu hier und hat sich vllt. noch nicht getraut, Dich vorab darauf /die Regeln anzusprechen ;) - Der Hinweis liefert aber auch keine näheren Infos. Findet man auch nicht - die Marke wird vermutet, lässt sich aber keinem 'Täter' zuordnen.

Man hatte sich auch hier im Forum bereits schonmal durch das (damals noch unbekannte) Thema gewühlt - Suchfunktion nutzen :upside_down_face: https://www.dieschatzkisteimnetz.de/vie ... 23&p=70287 - da ließen aber ausreichend Vergleichsbilder dann den Rückschluss auf vermutlich neuzeitliche Repliken zu.

Gruß
nux

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Porzellan und Porzellanmarken“