Unbekannte Porzellan Kaffeekanne mit Flieder Motive

Sie wissen nicht was ein Stempel bedeutet, oder wissen nicht um welchen Hersteller es sich handelt? Bestimmung von Porzellanmarken und Porzellanstempeln, Wertschätzungen und Sammlerkontakte
Forumsregeln
Um ein Objekt zu beurteilen bitte gute Bilder des gesamten Objekts und Makroaufnahmen von allen Stempeln und Signaturen zur Verfügung stellen.

Sind die Stempel unter der Glasur ? Wichtig sind auch alle vorhandenen Informationen zu Herkunft und Historie des Stücks.

Porzellanmarken / Porzellanstempel Verzeichnis
Antworten
Epitaph
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 20. Juni 2019, 16:18
Reputation: 10
Wohnort: Sauerland

Unbekannte Porzellan Kaffeekanne mit Flieder Motive

Beitrag von Epitaph » Freitag 21. Juni 2019, 12:55

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich stehe vor einem Berg diversen Porzellans und habe keine Ahnung dazu.
Es handelt sich um Erbstücke meiner Verstorbenen Mutter.
Ich hoffe die Fotos sind aussagekräftig genug um mir etwas zu dem Wert des Porzellans sagen zu können.
Am Boden der Kaffeekanne sind nur Zahlen in Goldschrift. Das Motiv an der Kanne ist beidseitig mit Flieder und grünen Blättern.
lieben Dank für eure Hilfe.
IMG_2379.jpg
Porzellanmarke Kaffeekannenboden 1
IMG_2380.jpg
Porzellanmarke Kaffeekannenboden 2
IMG_2378.jpg
Ansicht 1
IMG_2373.jpg
Ansicht 2
IMG_2376.jpg
Ansicht 3

Epitaph
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 20. Juni 2019, 16:18
Reputation: 10
Wohnort: Sauerland

Unbekannte Porzellan Kaffeekanne mit Flieder Motive

Beitrag von Epitaph » Mittwoch 10. Juli 2019, 09:35

Kann mir jemand was dazu sagen :blush:
Ich hoffe die Fotos sind Qualitativ gut für eine Beurteilung....
Da wir einen Umzug planen möchte ich diese Kaffeekanne ( es gibt noch eine andere ) zum Verkauf anbieten! Ich bin mir aber nicht sicher ob es sich hier um ein Wertvolles Verkaufsfähiges Stück handelt. O:-)

Im Porzellanmarken / Porzellanstempel Verzeichnis habe ich auch schon nachgesehen aber nichts gefunden :grimacing:

Ich wäre für jede Information Dankbar

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2770
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 6054

Unbekannte Porzellan Kaffeekanne mit Flieder Motive

Beitrag von nux » Mittwoch 10. Juli 2019, 14:44

Hallo :slightly_smiling_face:
Epitaph hat geschrieben:
Mittwoch 10. Juli 2019, 09:35
m Porzellanmarken / Porzellanstempel Verzeichnis habe ich auch schon nachgesehen aber nichts gefunden
das ist ja auch keine 'Marke' im eigentlichen Sinne - es handelt sich vermutlich (lediglich) um eine Kennzeichnung des Dekorationsbetriebes, ev. einer Porzellanmalerei, welche z.B. Dekornummer & Malernummer & X so angegeben hat. Es war früher üblich, das solche Unternehmen Weißware, also ohne Muster, tw. eben auch ungestempelt von einer oder mehreren Porzellanmanufaktur(en) kauften und nach eigenem Geschmack oder für Kunden nach Wunsch oder Wiederverkäufer anfertigten. Gab auch schon vor oder um die Jahrhundertwende durchaus Kataloge ;)

Ob das Stück handbemalt oder nicht, also bedruckt ist (oder aber auch eine Mischform wäre möglich) - dazu solltest Du selber mit einer Lupe danach sehen - das kann man von eFotos so nicht mit Sicherheit beurteilen. Eben so wenig wie den exakten Zustand (Gold z.B. berieben, bzw. tw. abgerieben?)

Ansonsten, vom Erscheinungsbild - Neo-Rokoko des Historismus / der Gründerzeit könnte man zwar annehmen (Muscheln / Rocaillen) - aber so etwas wurde auch später immer mal wieder noch gemacht. Jugendstil ist es nicht, da die Darstellung der floralen Elemente naturalistisch ausgeführt ist.

Einfach einige Beispiele zum Vergleich

Angebote
mit Hersteller, ohne Motiv Gäste sehen keine Links
ohne Deckel Gäste sehen keine Links
im Übergang zum Jugendstil Gäste sehen keine Links
noch was in der Art Gäste sehen keine Links

Verkauf aktuell nur einer (gg. Preisvorschlag) Gäste sehen keine Links

Hoffe, da kannst Du Dich nach abchecken der obigen offenen Punkte (auch noch - wie groß ist sie/Fassungsvermögen) preismäßig reindenken.

Gruß
nux

Epitaph
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 20. Juni 2019, 16:18
Reputation: 10
Wohnort: Sauerland

Unbekannte Porzellan Kaffeekanne mit Flieder Motive

Beitrag von Epitaph » Donnerstag 11. Juli 2019, 13:04

Hallo nux :slightly_smiling_face:

ich Danke dir für deine schnelle und sehr Ausführliche Beantwortung. Man erkennt den Fachman / Profi..
Ich habe mir die Kannen / Beispiele auf ebay angesehen und meine Gattin ist der Meinung dass das mit dem Historismus schon Verdächtig nahe kommt :slightly_smiling_face:
Wären ohne deinen Hinweis nie darauf gekommen :blush:
Preismäßig dachten wir auch in der selben spanne von bis 100 Euro. Schade das wir keine Millonäre werden können O:-)
Wir werden nun das gute Stück weiterhin gut verwaren und in eine Vitrine stellen.

Danke für die Mühe

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2770
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 6054

Unbekannte Porzellan Kaffeekanne mit Flieder Motive

Beitrag von nux » Donnerstag 11. Juli 2019, 14:21

Epitaph hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juli 2019, 13:04
werden nun das gute Stück weiterhin gut verwaren und in eine Vitrine stellen.
:relaxed: gerne doch - und das freut mich - da ist sie besser aufgehoben, als für ein paar €uronen dem Shabbychic anheimzufallen

Benutzeravatar
Kowaist
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 408
Registriert: Donnerstag 15. November 2018, 10:35
Reputation: 724
Wohnort: Unterfranken

Unbekannte Porzellan Kaffeekanne mit Flieder Motive

Beitrag von Kowaist » Sonntag 14. Juli 2019, 07:28

da die Malermarke in Goldfarbe weist das, wie die allgemeine Lebenserfahrung, darauf hin dass das Dekor gedruckt und nur die Goldstaffage von Hand ausgeführt ist, was ja nicht anders geht....

Würde sie nach Böhmen stecken oder Bayern. Um 1900 hatte zb Rosenthal sehr ähnliche Formen im Markt.
Klarer Historismus, X-tes Rokoko... die konische Form vor kurz vor 1900 beliebt, im echten Rokoko gibt es sie ja gar nicht, und auch den ausgefansten Standfuß haben echte Rokokokannen nie. Und im echten Rokoko bis 1770 gab es auch kein bezahlbares Porzellan fürs (gehobene) Volk, das kam dann erst später mit der Industrialisierung.

Lieberhaberstück, wenns gefällt, aber mit überschaubarem Marktwert heutzutage... 100 wird kaum je einer zahlen, dafür bekomme ich auch schon einige zeitgleiches Meissenstücke. Eher so 20 Euro, leider... Behalten und Freude haben. Nicht zu oft benutzen, das Gold an solchen Kannen hält normal nicht extrem gut, da es einfaches Glanzgold ist.

Grüße
Harald
Harald - Sammelgebiete und Expertise Fernoptik / Fototechnik / Porzellan des 20. Jhdt Rosenthal Konzern und Arzberg/Schönwald

Epitaph
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 20. Juni 2019, 16:18
Reputation: 10
Wohnort: Sauerland

Unbekannte Porzellan Kaffeekanne mit Flieder Motive

Beitrag von Epitaph » Sonntag 14. Juli 2019, 13:22

Kowaist hat geschrieben:
Sonntag 14. Juli 2019, 07:28
Lieberhaberstück, wenns gefällt, aber mit überschaubarem Marktwert heutzutage... 100 wird kaum je einer zahlen, dafür bekomme ich auch schon einige zeitgleiches Meissenstücke. Eher so 20 Euro, leider... Behalten und Freude haben.
Vielen Dank lieber Harald,
das werden wir auch machen, hat eh einen sentimentaleren Wert für uns da es ein Erbstück aus der Familie ist.
Die Kanne hat nun etliche Jahre in einer Vitrine gestanden, und so soll es auch bleiben.
Wir müssen nix Verkaufen..
Da das Gold nicht extrem gut hält beweist auch deine Fachkenntnisse in diesen Dingen :slightly_smiling_face: genau wie der @nux uns diesen Rat gegben hat.
Noch einmal rechhezlichen Dank an dich und den nux :*

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2770
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 6054

Unbekannte Porzellan Kaffeekanne mit Flieder Motive

Beitrag von nux » Sonntag 14. Juli 2019, 15:04

Epitaph hat geschrieben:
Sonntag 14. Juli 2019, 13:22
den/der nux
;) :girl: :)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Rosenthal Kaffeekanne, Bestimmung
    von Tina254 » Samstag 12. Januar 2019, 11:31 » in Porzellan und Porzellanmarken
    17 Antworten
    390 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kowaist
    Samstag 12. Januar 2019, 20:40
  • WMf, Kaffeekanne, Silveroverlay, 1,50l
    von A.S.1 » Donnerstag 24. Januar 2019, 20:50 » in Porzellan und Porzellanmarken
    22 Antworten
    536 Zugriffe
    Letzter Beitrag von A.S.1
    Samstag 26. Januar 2019, 00:34
  • K & A Krautheim Kaffeekanne
    von TCP » Samstag 13. April 2019, 15:41 » in Porzellan und Porzellanmarken
    5 Antworten
    227 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TCP
    Montag 15. April 2019, 08:33
  • Werteinschätzung - Teekanne, Kaffeekanne, Dose
    von SN1977 » Mittwoch 2. Oktober 2019, 13:28 » in Tafelsilber
    0 Antworten
    888 Zugriffe
    Letzter Beitrag von SN1977
    Mittwoch 2. Oktober 2019, 13:28
  • unbekannte große Porzellan/Keramik Schale
    von Puntinki » Donnerstag 4. Juli 2019, 18:30 » in Porzellan und Porzellanmarken
    4 Antworten
    107 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Puntinki
    Mittwoch 10. Juli 2019, 12:59

Zurück zu „Porzellan und Porzellanmarken“