Fürstenberg Altersbestimmung

Sie wissen nicht was ein Stempel bedeutet, oder wissen nicht um welchen Hersteller es sich handelt? Bestimmung von Porzellanmarken und Porzellanstempeln, Wertschätzungen und Sammlerkontakte
Forumsregeln
Um ein Objekt zu beurteilen bitte gute Bilder des gesamten Objekts und Makroaufnahmen von allen Stempeln und Signaturen zur Verfügung stellen.

Sind die Stempel unter der Glasur ? Wichtig sind auch alle vorhandenen Informationen zu Herkunft und Historie des Stücks.

Porzellanmarken / Porzellanstempel Verzeichnis
Antworten
kallekalle
aktives Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: Donnerstag 27. Oktober 2011, 14:52
Reputation: 14

Fürstenberg Altersbestimmung

Beitrag von kallekalle » Montag 4. November 2019, 19:23

Hallo zusammen.
Ich komme nicht weiter und kann die Fürstenberg Marke zeitlich nicht wirklich einordnen weil ich die entsprechende Literatur nicht besitze.
Bin für jeden Hinweis dankbar.
3 stellige Nummer und darüber A D 14 ?
Viele Grüße
IMG_1337.jpg

Benutzeravatar
Kowaist
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: Donnerstag 15. November 2018, 10:35
Reputation: 838
Wohnort: Unterfranken

Fürstenberg Altersbestimmung

Beitrag von Kowaist » Montag 4. November 2019, 20:27

Bitte auch noch ein Foto vom ganzen Stück einstellen. Danke!
Harald - Sammelgebiete und Expertise Fernoptik / Fototechnik / Porzellan des 20. Jhdt Rosenthal Konzern und Arzberg/Schönwald / Meissen mit Schwerpunkt Marcolinizeit und Indischmalerei / Tierfiguren des Jugendstils u.a. Schwarzburger Werkstätten / NASA

kallekalle
aktives Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: Donnerstag 27. Oktober 2011, 14:52
Reputation: 14

Fürstenberg Altersbestimmung

Beitrag von kallekalle » Freitag 8. November 2019, 20:28

Sorry, hat ein wenig gedauert, jetzt ist die Figur bei mir und kann Fotos einstellen.
Also, General Napoleon Bonaparte , in jungen Jahren.
Habe diese von Fürstenberg noch nirgendwo gesehen, es gibt fast identische aus Biquitporzellan, aber eben nicht von Fürstenberg.
Die Höhe ist 21 cm
Da ist das Ende der Fahnenstange für mich erreicht und weiss nicht weiter.
Vorab schon mal danke für Informationen und viele Grüße.
IMG_1329.jpg
IMG_1327.jpg
IMG_1325.jpg

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 4239
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 9083

Fürstenberg Altersbestimmung

Beitrag von nux » Samstag 9. November 2019, 00:29

kallekalle hat geschrieben:
Montag 4. November 2019, 19:23
kann die Fürstenberg Marke zeitlich nicht wirklich einordnen
Hallo :slightly_smiling_face:

wenn das eine Marke von denen sein sollte - kannst Du da ansehen Gäste sehen keine Links - ähnlich wären da welche der Kunstabteilung aus der Zeit 1906-1918. Oder könnte es wirklich noch eine ältere sein -??

Ob das A.D. schlicht für Anno Domini samt Jahreszahl 1914 (oder 1814) stehen oder Monogramm eines Entwerfers sein könnte - ??

Versuch doch bitte nochmal die Nummer abzulesen und ein Bild vom ganzen Boden noch dazu machen. Und noch wichtiger: such die Rückseite und alles noch nach einer weiteren möglichen Pressmarke - dem kleinen galoppierenden Pferdchen - und/oder Inschrift ab, ja?

Glaub zwar eher nicht, weil bei den Biskuit-Büsten ist das schon sehr groß & deutlich, Beispiel Gäste sehen keine Links

ich werd die Tage nach anderen Büsten von denen gucken, wie die so gemarkt sind & ob es wirklich nur (ganz alte) aus Biskuit oder auch glasiert gab - einen 'alten' Napoleon aus Biskuitporzellan von Fürstenberg um 1800 - davon hab ich zum Vergleich schonmal ein Bild herausgesucht - dort drin PDF S. 15, Bild 8 und auf der Folgeseite in größer ohne Sockel Gäste sehen keine Links
Denn es gibt wohl mehrere "blieb die Nachfrage für Fürstenberg-Büsten bis um 1815 unverändert groß. Carl Gottlieb Schubert modellierte bis 1804 bei einem Jahresgehalt von rund 300 Talern verschiedene Büsten von Napoleon, König Friedrich Wilhelm III. ... " Gäste sehen keine Links

Und da es in dem Artikel um den Zusammenhang mit Sèvres geht, hier das Pendant aus der französischen Manufaktur (auch nur zum Gucken) Gäste sehen keine Links

und lediglich noch zum Vergnügen dazu anzusehen - Jérôme, der Bruder Napoleons Gäste sehen keine Links - wer kennt den heute schon noch ;)

Gruß
nux

kallekalle
aktives Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: Donnerstag 27. Oktober 2011, 14:52
Reputation: 14

Fürstenberg Altersbestimmung

Beitrag von kallekalle » Samstag 9. November 2019, 12:31

Danke für die Mühe und Infos, nux.
Das ist das was ich auch so gefunden habe im Netz, Ich glaube das man da nur mit einschlägiger Fachliteratur weiterkommt, die ich leider nicht besitze.
Es gibt leine zusätzlichen Merkmale oder Stempel an der Figur. Habe leider keine gute Kamera, die beiden folgenden Bilder sind so das beste was ich rausholen konnte, da ist die Nummer gut zu erkennen.
Die Nummer ist 480, darüber A. und D. sind recht gut zu erkennen, es kann sich bei der Zahl danach auch nur um eine 4 handeln, 14 ist nicht eindeutig auszumachen je länger ich es betrachte.

Da aus der Region wo ich die Figur her habe, (Umfeld von Kassel) der Bruder von Napoleon, Jérôme, König von Westfalen war, gehe ich davon aus das es eine kleine Auflage von Fürstenberg aus der Zeit war.
Die Nummer 4 wäre jetzt im Nachhinein auch logischer, weil der Bruder 1813 aus Kassel rausgeworfen wurde.
Es kann aber auch eine Figur aus der Kunstabteilung 1906-1918 sein.
IMG_1874.jpg
IMG_1862.jpg
Alles das ist reine Spekulation, nichts genaues kann ich festmachen.
Viele Grüße

lins
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 3666
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 14:05
Reputation: 10103

Fürstenberg Altersbestimmung

Beitrag von lins » Samstag 9. November 2019, 13:33

Hi Kallekalle,
bitte verstehe das nicht als Anmaßung und entschuldige. Du hast das Teil ja vor der Nase, aber ich sehe etwas Anderes, falls ich nach der selben Pressmarke schaue.
Ich hab das mal bearbeitet und sehe "A. a. M."
press.jpg
press.jpg (22.51 KiB) 673 mal betrachtet
Grüße
Lins

kallekalle
aktives Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: Donnerstag 27. Oktober 2011, 14:52
Reputation: 14

Fürstenberg Altersbestimmung

Beitrag von kallekalle » Samstag 9. November 2019, 16:53

lins hat geschrieben:
Samstag 9. November 2019, 13:33
bitte verstehe das nicht als Anmaßung und entschuldige.
Hallo Lins
Alles gut, bin für alles offen, ich sehe auch immer andere mögliche Buchstaben je länger ich darauf schaue.
Darum schrieb ich ja das alles von mir gesagte reine Spekulation ist.
Viele Grüße

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Fürstenberg Teller
    von Edisn » Donnerstag 20. Juni 2019, 19:11 » in Porzellan und Porzellanmarken
    1 Antworten
    317 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Freitag 21. Juni 2019, 15:22
  • Wert Service Hutschenreuther u. Fürstenberg
    von Anninuss » Dienstag 15. Oktober 2019, 12:00 » in Porzellan und Porzellanmarken
    6 Antworten
    787 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 3rd gardenman
    Mittwoch 16. Oktober 2019, 06:03
  • Altersbestimmung- Antiker Bauernschrank+Truhe mit Nautischem Stern
    von JoannaX » Donnerstag 15. August 2019, 16:32 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    5 Antworten
    667 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 3rd gardenman
    Donnerstag 15. August 2019, 19:52
  • Schatulle mit Schachbrettmuster, bitte um Altersbestimmung
    von reas » Donnerstag 31. Oktober 2019, 23:28 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    15 Antworten
    780 Zugriffe
    Letzter Beitrag von reas
    Dienstag 26. November 2019, 11:57
  • Bodenmarken Deft & Meissen, Altersbestimmung
    von chillon » Sonntag 17. November 2019, 15:45 » in Porzellan und Porzellanmarken
    3 Antworten
    299 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Donnerstag 21. November 2019, 18:05

Zurück zu „Porzellan und Porzellanmarken“