4-teiliges Set und Tablett, Preisermittlung + Alter

Bestimmung, Wertschätzung, Tipps zur Pflege und Hersteller Bestimmung von Tafelsilber.

Möchten Sie ein besonders schönes Stück öffentlich vorstellen? Oder suchen Sie etwas schon seit langem?
Framussen
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 1. Oktober 2019, 17:32
Reputation: 8

4-teiliges Set und Tablett, Preisermittlung + Alter

Beitrag von Framussen » Dienstag 1. Oktober 2019, 17:48

Schönen guten Abend,

wir, meine Gattin und ich, haben ein vierteiliges Tafelsilber mit einem Tablett geerbt. Darüber hinaus noch allerhand Messer, Löffel usw...

Mir geht es vorrangig um das Tafelsilber. Ich würde mich über ein paar Infos sehr freuen, insbesondere wie alt sowas ist und zu welchem Preis das vergleichsweise verkauft wird. Ich denke, es wird sich um keinen "Schatz" handeln und ist versilbert.

Das Tablett scheint geklopft zu sein. Vor allem unten befinden sich dunkle Spuren, die nach feuchten abwischen und anschließendem verdunkeln aussehen. Einzige Gravur ist ein N.S. (siehe Fotos). Es hat eine silbrige Farbe und scheint etwas kupferfarbend zu schimmern.

Das Set besteht aus Kaffee- und Teekanne, sowie Zuckerdose und Milchkännchen. Zuckerdose und Milchkännchen sind innen kupfer oder goldfarbend, die Kannen nicht. Die Kannen sind teils etwas dunkel angelaufen innen. Die Teile sind alle unten mit 3601 gepunzt (Modellnummer?) und ich erkenne ein K und P. Wobei ich nicht sicher bin ob das ein P ist oder überhaupt ein Buchstabe. Es könnte auch ein Kyrillisches Zeichen sein oder ein Stab mit einem Segel :)

Ich bin super gespannt, ob mir jemand etwas sagen kann!

Tausend Dank!
OtyE2%khQ1qBLC8mobfDPg.jpg
%GuXDqPLQ7a2Vvja%0FzZw.jpg
9RpxdH3QSoGdM2zIyoRINQ.jpg
B%7icLQhQc6aerg3CxhhsQ.jpg
7WDkTZgBTr++z91+X8jYSA.jpg

Framussen
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 1. Oktober 2019, 17:32
Reputation: 8

4-teiliges Set und Tablett, Preisermittlung + Alter

Beitrag von Framussen » Dienstag 1. Oktober 2019, 17:50

Und die restlichen Bilder:

Besser ging es nicht. Es dämmert bereits und ist sehr wolkig im hohen Norden.
wHuic0piRlGfdMYeQe1upg.jpg
xf7b8cpwQZqIBzRlUVDSMQ.jpg
hIO6clAGQIe9nLnLjIhu%A.jpg
lJpCPc77SWOvWzfs0v0dNw.jpg

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2638
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 5748

4-teiliges Set und Tablett, Preisermittlung + Alter

Beitrag von nux » Mittwoch 2. Oktober 2019, 01:43

Hallo & willkommen :slightly_smiling_face:

kurze Frage noch vorab - gibt es möglicherweise irgendeinen Bezug nach/aus Schweden? ggf. Dänemark? wie 'hoch im Norden' bist Du denn? höher als ich?? ;)

Das ist zwar, so wie es aussieht, Jugendstil - aber insgesamt schon recht ungewöhnlich in der Ausformung. Aber eine schöööner Kaffeekern - mit Tränenden Herzchen :relaxed:

Für Silber fehlen erstmal Anzeichen einer üblichen Feingehaltsstempelung; muss aber erstmal nichts heißen. Auch versilberte Waren werden oft entsprechend erkennbar gestempelt. Das sollte man ggf. testen lassen

Die beschriebene Vergoldung innen kann sein, aber eben gelitten haben.

Denn: das N.S. ist doch nur auf dem Tablett in Hammerschlagoptik, oder? das scheint ursprünglich / stilistisch auch nicht dazu zu gehören - könnte spöter sein, eher mehr Richtung Atr Déco, da war so was populär.
Aber N.S. kann für Nysilver /Neusilber/ Nickel-Silber, sprich Alpacca stehen. Auch das wurde meist versilbert.

Gib doch bitte die Größe der Kaffeekanne noch mit an.

Gruß
nux

Framussen
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 1. Oktober 2019, 17:32
Reputation: 8

4-teiliges Set und Tablett, Preisermittlung + Alter

Beitrag von Framussen » Mittwoch 2. Oktober 2019, 13:00

Hallo Nux,

danke für deine Antwort!

Also, die Kannen stammen aus dem Nachlass einer alten Dame, die die 100 erreicht hatte. Ihr Mann kam aus Dänemark, also sind Verbindungen dahin möglich. Es wohnten Kinder von Ihr in Schweden, aber ob es von dort kommt, weiß ich nicht. Ich bin allgemein in dieser Thematik nicht mit Wissen beschenkt :(

Ich komme aus Kiel, ist das nördlicher?

Zurück zu den Kannen: Das Tablett gehört wohl eher nicht dazu.
Die Maße sind auf den nächsten Fotos zu sehen.

Ich hoffe irgendwas herauszufinden :)
A8F03E7D-03C3-4057-86B5-07B87E14EFD6.jpeg
5D91E517-9216-4439-9B05-D49E2E679BA2.jpeg
EC4ADFBB-CBE0-4412-A5D0-F5E611218423.jpeg
0ECF3318-F649-437C-882C-AB55B970C7FC.jpeg
42301B3F-3BCA-453A-8BB3-76639501C60B.jpeg

Framussen
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 1. Oktober 2019, 17:32
Reputation: 8

4-teiliges Set und Tablett, Preisermittlung + Alter

Beitrag von Framussen » Mittwoch 2. Oktober 2019, 13:03

PS:
Ich habe noch Fotos vom Scharnier und vom abgeriebenen Boden gemacht. Ich könnte mir vorstellen, dass das helfen könnte.
07776D6D-0190-484B-999A-A0D783727CA7.jpeg
C7DB9845-97A0-438A-8C56-52ECE07D47B5.jpeg

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2638
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 5748

4-teiliges Set und Tablett, Preisermittlung + Alter

Beitrag von nux » Mittwoch 2. Oktober 2019, 15:16

Framussen hat geschrieben:
Mittwoch 2. Oktober 2019, 13:00
Kiel, ist das nördlicher?
nö, das kann ich toppen - eine Förde weiter :grinning: - Flensburg.

ok, gut. Danke erstmal für mehr Bilder & Info; werd' abends dann mal rumgucken, was & wo in der Richtung sich als Vergleich oder aber zur Nummer finden lässt. Sind die überall drauf? gleich? unterschiedlich? oder auch diese Buchstaben; ggf. auch wenn schlechter erhalten noch dazu Bilder davon.

Framussen
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 1. Oktober 2019, 17:32
Reputation: 8

4-teiliges Set und Tablett, Preisermittlung + Alter

Beitrag von Framussen » Mittwoch 2. Oktober 2019, 17:10

Guten Abend,

auf Flensburg hätte ich auch getippt :). Da bin ich auch ab und an mal unterwegs...

3601 steht auf jeder Kanne, Milch und Zuckerdose und darüber immer eine weitere Zahl. Fotos folgen unten.

Magnetisch ist das Material schon einmal nicht.


4F72C244-1852-4686-A4ED-725F5C019460.jpeg
10C9276E-22A9-481C-B848-49D40EB1C12A.jpeg
34ECFF49-56C7-42DA-9DEB-2E044EC8B3DA.jpeg

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2638
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 5748

4-teiliges Set und Tablett, Preisermittlung + Alter

Beitrag von nux » Donnerstag 3. Oktober 2019, 00:22

hm, ich denke immer noch nach, wo / in welchem Zusammenhang ich so was schon gesehen habe. Dann kam mir noch die Idee, ob (wegen nur von Bildern) wir hinsichtlich des Materials ev. auf dem Holzweg sind. Wegen der dunklen Ecke und überhaupt der Optik, dem nicht ganz glatten Untergrund (wie Guss), dass es sich m Zinn (versilbert oder auch nicht) handeln könnte. Hast Du so ein Gefühl, ob es sich rel. schwer anfühlt?

Wenn die Dame fast 100 war - vllt. ein Hochzeitsgeschenk ;) - könnte man nachvollziehen, ob/wann sie sich verehelichte?

oder aber, wenn ich bei Zinn schon bin - hast Du das überhaupt geputzt? oder war es so blank? dann könnte es eben Zinn poliert sein

Als Beispiele dazu was von jemand Bekanntem, weil der auch so hochgezogene Henkel gemacht hat Gäste sehen keine Links
Gäste sehen keine Links

irgendwie 'fehlte' eigentlich 'nur' die eine Marke oder der Schriftzug - weil vierstellige Nummern mit dieser Art P mit gespaltenem Füßchen darunter haben Kayserzinn u.a. auch :thinking: :thinking: - ist so bisher noch weder beleg- noch nachweisbar. Irgendwie kommt gar nichts auf diese Nummer?

oder (nur mal so zum ansehen) WMF - extremer in den Jugendstil-Formen Gäste sehen keine Links

dann klopfen wir mal mögliche Hersteller ab, wie Gerhardi, Orivit et al. ;)

Framussen
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 1. Oktober 2019, 17:32
Reputation: 8

4-teiliges Set und Tablett, Preisermittlung + Alter

Beitrag von Framussen » Donnerstag 3. Oktober 2019, 12:14

Hallo Nux,

ich würde sagen, es ist relativ schwer. An den Stellen, an denen der Boden abgenutzt ist, scheint ein dunkles Material darunter, ich müsste mal kratzen, ob es nur so aussieht.
Evtl. sind wir ja auf dem Zinnweg.
Die Frau hat 1953 geheiratet. Neben den Kannen besaß sie ein Potpourri einzelner Besteckstücke, fast alle 90 versilbert und viel von WMF.
Aber WMF Punze oder so gibt es nicht auf den Kannen. Nur 3601, eine Zahl drüber, dass P drunter.
Die Dame kam aus Kiel, ihr Mann gebürtig Dänemark.

Das Material ist sehr spiegelnd, von innen sehen einige Stellen wie verlötet oder verschweißt aus, wie z.b. Die Krone auf dem Deckel. Bei den Links sieht Zinn irgendwie matter, dunkler / grauer aus.

Da kommt das WMF verlinkte Bild näher. Aber das kann ja auch eine Versilberung sein?

Poliert habe ich nichts, das war schon so. Ich habe bisher auch keine Ergebnisse zu der Nummer. Ich bin gespannt ob Du / wir noch irgendwas finden. Wir rätseln alle mit. Die Oma hielt es wohl immer für Silber, aber ich habe da gezweifelt. Keine Punzen oder sonstige Nachweise...

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2638
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 5748

4-teiliges Set und Tablett, Preisermittlung + Alter

Beitrag von nux » Donnerstag 3. Oktober 2019, 23:34

Framussen hat geschrieben:
Donnerstag 3. Oktober 2019, 12:14
hat 1953 geheiratet.
dann dürfte das Set eher noch aus einer oder zwei Generationen davor stammen.

Rein von der Optik her kommt man nur von Bildern hinsichtlich des genauen Materials leider kaum weiter; wenn Du aber nicht geputzt hast, ist aber auch versilbert fast unwahrscheinlich. Du hast ja recht - 'normales' Zinn ist grauer, stumpfer oft. Aber es gibt eben auch polierte Stücke - ein Beispiel dort dazu Gäste sehen keine Links
- gibt auch noch 'blankere'

Hab gestern schon ein paar Sachen durchgesehen, komme momentan aber nicht weiter. Ist doch nicht eilig?

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 4 teiliges Kaffee Set mit Tablett, Bestimmung von Punze, Alter und Wert
    von Kämmerchen » Donnerstag 5. September 2019, 15:56 » in Tafelsilber
    3 Antworten
    985 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mia_sl
    Donnerstag 5. September 2019, 17:13
  • altes Silber oder versilbertes Kaviar Set - Alter ? Marke ?
    von Gudrun » Sonntag 10. Februar 2019, 18:05 » in Silberstempel & Silberpunzen
    16 Antworten
    270 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Montag 11. Februar 2019, 01:03
  • Außergewöhnliches Kaffee oder Tee Set
    von Ilkertir » Sonntag 11. November 2018, 11:38 » in Keramik
    2 Antworten
    156 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ilkertir
    Sonntag 11. November 2018, 16:35
  • Bruckmann Entwurf Set
    von Skyfly » Dienstag 13. November 2018, 14:58 » in Silberstempel & Silberpunzen
    2 Antworten
    94 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Skyfly
    Dienstag 13. November 2018, 15:29
  • Militaria Eierlikör Set mit unbekannte silberpunze
    von Sascha2706 » Montag 4. Februar 2019, 10:29 » in Silberstempel & Silberpunzen
    5 Antworten
    167 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rup
    Dienstag 5. Februar 2019, 07:52

Zurück zu „Tafelsilber“