wie kann ich erkennen, ob alt oder neu

alles was mit dem Sammeln von Glas zu tun hat gehört hier hinein
Antworten
apollo52
aktives Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Dienstag 18. Februar 2020, 20:29
Reputation: 9

wie kann ich erkennen, ob alt oder neu

Beitrag von apollo52 » Dienstag 10. März 2020, 22:22

Hi, Glas ist für mich ein ziemlich neues gebiet und mir fällt es oft sehr schwer fest zu stellen, ob ein Stück alt oder neu ist (wie bei dieser 4 eckigen Vase). Im 20. Jahrhundert wurden viele Formen schon vorweg genommen, die auch heute (wieder) modern sind.
viereckige lila 70 er jahre.jpg
lila vierckige Vase.jpg
viereckige lila 70 er jahre 2.jpg
viereckige lila 70 er jahre 4.jpg

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 3830
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 8355

wie kann ich erkennen, ob alt oder neu

Beitrag von nux » Mittwoch 11. März 2020, 01:05

Hallo :slightly_smiling_face:

und omg ;) O:-) - wenn man damit anfängt, das ist wie Raumschiff Enterprise. Unendliche Weiten ...

Das ist für hier ein deutlich zu großes Gebiet, heißt aber nicht, dass man einzelne Dinge dann nicht gesondert mal besprechen könnte.

Was hast Du überhaupt für Grundlagen? Kannst Du schon Pressglas, Gussglas, Formglas, fused glass/ Pâte de verre, form-, lampen- und mundgeblasenes (immer sicher) unterscheiden? oder Glas von Kristallglas, Bleikristall und High PbO? sowas eben, das wäre Punkt 1. Wenn nicht, dann musst Du über die Merkmale lesen. Gleiches gilt für alle Glasarten und -farben. Und Schliffe. Und Ätzungen. Und Bemalungen.

Und dann 2. gucken üben. Und zwar an definierten, bekannten Stücken, die Du ansehen und am besten noch in die Hand nehmen kannst.

Wenn Du in die Materie nicht nur 'stückweise' des Gefallens wegen hineinschnuppern möchtest, solltest Du Dir das (und nicht nur einmal) antun Gäste sehen keine Links - gibt noch andere (auch kleinere) Sammlungen, vieles für den Beginn auch online. Versuche, dazu eine oder mehrere Schauglashütten zu besuchen; im Bayerischen Wald z.B. sollte es die eine oder andere noch geben.

Ob alt oder neu(er) - das ist außerdem relativ. Retro, mid-century, Vintage oder antik? Ist Dir eher nach modern und Art glass, oder nach antik, oder speziell irgendwas regional - ja was?

Zum Einstieg geh mal bei Händlern, die alle ein ziemliches Spektrum abdecken, virtuell stöbern. Merk Dir, was Dich sofort und am meisten anspricht und spür dem dann nach. Und wenn Du Begriffe liest, die Du nicht kennst, schlag sie nach oder frag
Gäste sehen keine Links
Gäste sehen keine Links
Gäste sehen keine Links
Gäste sehen keine Links
Gäste sehen keine Links


Dann tummelum Dich dort noch, was es nicht so alles gibt Gäste sehen keine Links

Problemstellung bei vielen Sachen ist zudem noch, dass viele (gute auch) Hersteller aus z.B. CZ oder PL oder anderswo aus dem 'Ostblock', als es den Vorhang noch gab, preiswert-Auftragsfertigungen in großen Stückzahlen für die Kaufhäuser des Westens gemacht haben. Tw. heute kaum von originalen Stücken/Entwürfen zu unterscheiden. Dann das Thema Repliken... weia. Und natürlich nicht zu vernachlässigen - Fernost. Da gibt es eben alles, Was fällt Dir dazu ein? Gäste sehen keine Links

mehr kann ich Dir bei Bedarf gern 'nachliefern' :grimacing: :)

---

Die Vase - sagen wir mal Amethyst - jetzt betreffend - könnte ich Dir so (ohne Label, ohne Signatur) nicht beantworten. Gussglas oder formgeblasen; beides kann so konzentrische Erstarrungskreise bei etwas zu schnellem Abkühlen zeigen. Ist der Rand oben naturel oder nachgeschliffen?

Das kann 08/15 Möbelhausware von vor ein paar Monaten/Jahren sein oder 'was namhaftes', aus den 1980er/90ern oder eben früher noch, dem der Aufkleber fehlt.
ich sehe z.B., dass es nicht Waterford sein kann, weil deren lila mehr rosa hat. Oder nicht Riihimäki sein kann, weil deren Amethyst einen seltsamen rotbraunen Einschlag aufweist; Lausitzer nicht oder auch Rosice, deren ist bläulicher - usw.

Man braucht ein gutes Farbnuancen-Sehen oder Formen-Merken-können oder sollte bereit sein das zu entwickeln und Ideen.

Mir käme dieses Violett (wenn auch nur von bedingt brauchbarem Foto, da drinnen gemacht) ähnlich diesem vor Gäste sehen keine Links
und Krosno verbiegt auch schonmal was Gäste sehen keine Links
Die Wandstärken bei denen sind z.B. bemerkenswert - aber wäre ist nur eine von mehreren möglichen Überlegungen

ach so ja - schau Dir die an und sag mir mal, welche Unterschiede Du sehen kannst Gäste sehen keine Links

Gruß
nux

apollo52
aktives Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Dienstag 18. Februar 2020, 20:29
Reputation: 9

wie kann ich erkennen, ob alt oder neu

Beitrag von apollo52 » Mittwoch 11. März 2020, 18:42

Danke für die ausführliche Antwort. Mit Keramik "arbeite" ich schon seit längerem, aber es begegnen mir auch immer Glasstücke, die mich besonders ansprechen. Oft traue ich mich dann nicht so recht sie zu kaufen, weil ich eben zu wenig darüber weiß. Antikes Glas ist überhaupt nicht mein Gebiet, aber 20. Jahrhundert (so ab Art Deco bis 80 er jahre) interessiert mich sehr. ich war auch schon im bayrischen Wald im Glasmuseum und in Waldkraiburg, aber wie du ja sagst, das Thema ist so vielschichtig. Unterscheiden kann ich die Glassorten schon, aber z.B. bei einem Glas wie das eckige oben stehe ich einfach an (20. Jh. oder modern). Oder z.B. aus Böhmen oder aus Italien oder aus Bayrischem Wald etc. Na ja, ich werde mich mal mit deinen links beschäftigen :-)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kann jemand diesen Stempel erkennen?
    von user » Samstag 9. November 2019, 16:49 » in Keramik
    3 Antworten
    136 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Sonntag 10. November 2019, 02:26
  • Lithografie? Wer kann die Signatur rechts erkennen?
    von muhkuh » Mittwoch 15. Januar 2020, 12:49 » in Bilder und Gemälde
    4 Antworten
    75 Zugriffe
    Letzter Beitrag von muhkuh
    Mittwoch 15. Januar 2020, 13:37
  • Erkennen einer Signatur aus 1951
    von Ankasch » Montag 20. Januar 2020, 17:52 » in Bilder und Gemälde
    0 Antworten
    94 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ankasch
    Montag 20. Januar 2020, 17:52
  • Silber Punze/Prägung/Stempel zu erkennen?
    von ingo583 » Dienstag 4. Februar 2020, 21:28 » in Silberstempel & Silberpunzen
    9 Antworten
    204 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ingo583
    Mittwoch 5. Februar 2020, 11:52

Zurück zu „antikes Glas“