Vase aus Glas um 1960/70 oder älter aus Zwiesel?

alles was mit dem Sammeln von Glas zu tun hat gehört hier hinein
Antworten
antikus
aktives Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Freitag 8. Juni 2012, 08:08
Reputation: 27

Vase aus Glas um 1960/70 oder älter aus Zwiesel?

Beitrag von antikus » Sonntag 27. Januar 2019, 18:36

Hallo zusammen,
habe hier eine alte Vase aus Glas, vermutlich um 1960/70 oder auch älter, eventuell aus Böhmen / Tschechoslowakei, Murano oder Deutschland (Zwiesel, Bayerischer Wald)
Abriß auf Standfläche ist konkav eingeschliffen
kein Herstellerzeichen erkennbar
Höhe ca. 10,2 cm, Durchmesser (Mündung) ca. 13,5 cm, Durchmesser (Stand) ca. 9,0 cm
Gewicht ca 498 g
Über Informationen zur Alter, Herkunft, etc. würde ich mich sehr freuen.
Besten Gruß und mit Dank im Voraus,
antikus
1a21.jpg
1a23.jpg
1a12.jpg
1a3.jpg
1a1.jpg

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 1621
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 3716

Vase aus Glas um 1960/70 oder älter aus Zwiesel?

Beitrag von nux » Sonntag 27. Januar 2019, 22:51

Hallo :slightly_smiling_face:

Zwiesel - das wäre doch das eher modernere, Splash genannt Gäste sehen keine Links

bei unmarkierten Fleckvasen (spatter oder splatter), die ev. nur mal einen Aufkleber hatten, kann man es höchstens über die Form versuchen zuzuordnen :thinking: - wenn es echtes 'end of day' Glas ist, wird's schwierig ;) Gäste sehen keine Links

Nur meine Meinung: Murano - das wäre vermutlich dünner, leichter, ohne die Einschnürung, die Flecken 'verwischter'

Ich würde auf Basis dessen eher mehr zu Czech/Bohemia tendieren - Rückl, Kralik oder Welz haben u.a. so was früher ja gemacht. Die Flecken sind groß, klar gegeneinander abgegrenzt, die Standfläche kräftig.

Vllt. schaust Du Dich da mal um zum Vergleich - aber ! Vorsicht, Firefox sperrt die Seite immer erstmal wg. ungültigem Zertifikat. Musst Du selbst entscheiden, aber mir fällt nur keine bessere ein dafür :upside_down_face:
Gäste sehen keine Links - es gibt Unmengen von Galerie-Seiten mit Beispielen beider Hersteller
ansonsten dort der Kontakt Gäste sehen keine Links

Oder aber es ist eben ganz was/wer anderes - das ist ein echt kniffliges Gebiet ;)

Gruß
nux
Zuletzt geändert von nux am Montag 11. Februar 2019, 01:24, insgesamt 1-mal geändert.

antikus
aktives Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Freitag 8. Juni 2012, 08:08
Reputation: 27

Vase aus Glas um 1960/70 oder älter aus Zwiesel?

Beitrag von antikus » Sonntag 10. Februar 2019, 23:26

Vielen Dank für die professionelle Hilfe.
Denke, Antonin Rückl & Sons stimmt.
Besten Gruß,
antikus

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wandplatte Keramik um 1960 Fat Lava prähistorische Höhlenmalerei
    von antikus » Dienstag 25. September 2018, 12:16 » in Keramik
    0 Antworten
    73 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antikus
    Dienstag 25. September 2018, 12:16
  • Eschenbach Service +/- 1960
    von Tina254 » Montag 14. Januar 2019, 15:07 » in Porzellan und Porzellanmarken
    66 Antworten
    636 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tina254
    Donnerstag 24. Januar 2019, 18:48
  • Eschenbach Dekorname ~1960 gesucht
    von Zeneca » Sonntag 20. Januar 2019, 14:01 » in Porzellan und Porzellanmarken
    8 Antworten
    152 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rw
    Mittwoch 23. Januar 2019, 17:35
  • Alte Glas Vase, Schimmernd, Jugendstil?
    von Ilkertir » Samstag 6. April 2019, 21:33 » in antikes Glas
    0 Antworten
    61 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ilkertir
    Samstag 6. April 2019, 21:33
  • Glas mit Goldrand
    von stutzi » Donnerstag 26. Juli 2018, 11:56 » in antikes Glas
    0 Antworten
    124 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stutzi
    Donnerstag 26. Juli 2018, 11:56

Zurück zu „antikes Glas“