Bild auf Holz-Herbert Häfner

Alles was mit Malerei und dem Sammeln von Gemälden zu tun hat gehört hier hinein. Willkommen ist jedes Bild vom Aquarell bis zu Ölgemälden und Zeichnungen.

kostenlose Hilfe zur Bestimmung, Wertschätzung und Identifikation von Gemälden, Zeichnungen, Kunstdrucken und anderen Bildern durch unsere Mitglieder
Kunstherz
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2018, 15:03
Reputation: 13

Bild auf Holz-Herbert Häfner

Beitrag von Kunstherz » Mittwoch 11. Juli 2018, 15:15

Hallo zusammen, da ich neu im Forum bin beschreibe ich euch erstmal das Bild. Es handelt sich um ein Bild von Herbert Häfner, dies steht auf der Rückseite. Auch das darauf Thomas Häfner gemalt ist und das das Bild in Bösingfeld erstellt worden ist. Zum Motiv des Bildes: Es handelt sich um ein Ölgemälde? Hier ist ein spielendes Kleinkind gemalt. Ich gehe also davon aus, das Herbert Häfner seinen Sohn, Thomas Häfner gemalt hat. Da ich Gelsen habe das seine Frau Ilse Häfner die Bilder immer beschriftet hat, könnte es vielleicht echt sein? Wenn ich rausgefunden habe wie ich hier Bilder einstelle, fotografiere ich das Bild gerne für euch ab. Ich würde mich freuen wenn jemand von euch ein größerer Kunstkenner als ich ist und mir weiterhelfen kann. Viele Grüße

Kunstherz
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2018, 15:03
Reputation: 13

Bild auf Holz-Herbert Häfner

Beitrag von Kunstherz » Mittwoch 11. Juli 2018, 15:29

IMG_2630.JPG
IMG_2629.JPG
IMG_2628.JPG

cactusami
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 1319
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 14:50
Reputation: 1695

Bild auf Holz-Herbert Häfner

Beitrag von cactusami » Mittwoch 11. Juli 2018, 15:59

Hallöchen und willkommen...

Da passt alles. Das HH hast du auch gesehen unten rechts?
Da ich mich ja vor kurzem mit der Ilse befasst habe, siehe hier (Bild 4):
https://www.dieschatzkisteimnetz.de/vie ... 34&t=13374

Sehr schön und Gratulation! Es scheint auch ein echtes Oelbild zu sein.
Hier hast du ja sicher schon geguckt oder? SIehe H.H. Familienbild 1930.
Gäste sehen keine Links

Der Ehegatte war/ist zwar nicht so bekannt, wie die Ilse und der Thomas, aber immerhin.

Gerne Aukunft geben sie übrigens hier:

Gäste sehen keine Links

;)
Zuletzt geändert von cactusami am Mittwoch 11. Juli 2018, 16:16, insgesamt 1-mal geändert.
LG
Markus ;-)

Kunstherz
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2018, 15:03
Reputation: 13

Bild auf Holz-Herbert Häfner

Beitrag von Kunstherz » Mittwoch 11. Juli 2018, 16:10

Hallo Markus, vielen Dank für deine aufschlussreiche Information. Das du etwas von Ilse gefunden hast ist wirklich toll! Ich wollte kein Museum damit behelligen, da ich nicht mal wusste ob es echte Kunst ist. Vielleicht hat ja das Museum oder ein Sammler Interesse daran. Könntest du mir eventuell auch bei einem Bild helfen bei dem ich wirklich keinerlei Hinweise auf den Künstler habe? Viele Grüße, Natalie

lins
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 1995
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 14:05
Reputation: 4558

Bild auf Holz-Herbert Häfner

Beitrag von lins » Mittwoch 11. Juli 2018, 16:15

Hi Natalie,
Willkommen im Forum. :slightly_smiling_face:
Da du ja schon so viel über Herbert Häfner und seine Familie weißt, wäre es hier Eulen nach Athen getragen, wenn ich noch irgendwelche Links hochladen würde. Ich denke, dass du das Bild den Kuratoren der Ausstellung im Jüdischen Museum Rendsburg in Schleswig-Holstein meerumschlungen vorstellen solltest. Das ist eine spannende Geschichte mit diesem Bild. Aber ich denke, da sollten Spezialisten draufschauen. Aber vielleicht weiß ja noch jemand im Forum hier besser Bescheid über die Vorgehensweise. Ich habe grade gesehen, dass Markus auch schon gepostet hat. Halte uns bitte auf dem Laufenden.
Grüße
Lins

cactusami
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 1319
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 14:50
Reputation: 1695

Bild auf Holz-Herbert Häfner

Beitrag von cactusami » Mittwoch 11. Juli 2018, 16:34

Warum sollte das keine Kunst sein? O:-)
Ist halt der typische Häfner/Häfner-Mode Stil irgendwie.
Wenn du es verschenkst haben Museen schon Interesse dran. Sonst meistens nicht. Die haben ja nie Geld.
Preislich gesehen kann ich allerdings nicht wirklich sagen, wo die Bilder Herberts angesiedelt sind.
Hier ein bereits bekanntes:
Gäste sehen keine Links
;)

Übrigens: Die Echtheit ist kaum anzuzweifeln. Da wird auch jeder Experte sicher zustimmen.
LG
Markus ;-)

Hobbysammler
aktives Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 00:19
Reputation: 242

Bild auf Holz-Herbert Häfner

Beitrag von Hobbysammler » Mittwoch 11. Juli 2018, 22:09

Das wenige, das bisher auf dem Markt aufgetaucht ist von ihm, bewegt sich im Bereich vom mittleren 3-stelligen bis zum niedrigen 4-stelligen Bereich. Je nach Qualität, Motiv und Grösse.

Kunstherz
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2018, 15:03
Reputation: 13

Bild auf Holz-Herbert Häfner

Beitrag von Kunstherz » Donnerstag 12. Juli 2018, 09:46

Hallo zusammen, das Bild ist 44cm lang und 30cm breit, nicht ganz so groß also aber auch nicht im postkartenformat. @ hobbysammler. Gibt es vom Künstler allgemein wenige Bilder oder gibt es einen anderen Grund weshalb es nicht viele Bilder von ihm gibt?

Hobbysammler
aktives Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 00:19
Reputation: 242

Bild auf Holz-Herbert Häfner

Beitrag von Hobbysammler » Donnerstag 12. Juli 2018, 11:12

Kunstherz hat geschrieben:
Donnerstag 12. Juli 2018, 09:46
gibt es einen anderen Grund weshalb es nicht viele Bilder von ihm gibt?
Das kann ich dir leider nicht sagen. Ich beziehe mich darauf, dass in den letzten Jahren nur einmal zwei Bilder in einer Auktion angeboten worden sind, die von Artprice (siehe da) erfasst worden ist. Das muss aber nichts heissen. Es gibt viele schaffenskräftige Künstler, deren Werke hauptsächlich in Privatbesitz sind und deshalb nur selten auf dem Markt auftauchen.

cactusami
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 1319
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 14:50
Reputation: 1695

Bild auf Holz-Herbert Häfner

Beitrag von cactusami » Donnerstag 12. Juli 2018, 13:36

Ich denke, das Häfner-Ehepaar wurde von der Kunstwelt eben ganz einfach mit der Zeit vergessen. Da seine Frau Jüdin war, erging es wohl auch dem Mann nicht viel besser (er wurde damals sogar gezwungen, sich scheiden zu lassen, was er aber glaube ich nicht tat). Es gibt sehr viele Künstler, welche in der NS Zeit plötzlich von der Bildfläche verschwunden sind, obwohl sie eine grosse Karriere vor sich gehabt hätten. Kurt Tuch z.B. ist auch so einer. Obwohl er zusammen mit Max Beckmann aktiv und befreundet war, ging er wegen seiner sog. "entarteten Kunst" am Schluss praktisch unter, wohingegen Beckmann-Gemälde heute zu den wertvollsten der Welt gehören. Die Welt war/ist ungerecht.
LG
Markus ;-)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kleines Bild Öl auf Holz
    von Porzello » Samstag 18. November 2017, 10:43 » in Bilder und Gemälde
    0 Antworten
    79 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Porzello
    Samstag 18. November 2017, 10:43
  • Ölgemälde auf Holz
    von DarkSide » Montag 24. Juli 2017, 18:39 » in Bilder und Gemälde
    2 Antworten
    84 Zugriffe
    Letzter Beitrag von DarkSide
    Dienstag 25. Juli 2017, 06:09
  • Dardo Gattelli - Tessin - Oelbild auf Holz
    von cactusami » Montag 24. Juli 2017, 19:03 » in Bilder und Gemälde
    0 Antworten
    79 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cactusami
    Montag 24. Juli 2017, 19:03
  • Ölgemälde auf Holz
    von DarkSide » Mittwoch 16. August 2017, 19:01 » in Bilder und Gemälde
    12 Antworten
    183 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 3rd gardenman
    Freitag 18. August 2017, 11:10
  • Oel auf Holz - Bäume, Pfad und Berge - Im Alpsteingebiet - E. Voigt
    von cactusami » Sonntag 20. August 2017, 13:22 » in Bilder und Gemälde
    1 Antworten
    54 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cactusami
    Montag 21. August 2017, 08:43

Zurück zu „Bilder und Gemälde“