Unbekannte Signatur auf Ölbild aus Paris

Alles was mit Malerei und dem Sammeln von Gemälden zu tun hat gehört hier hinein. Willkommen ist jedes Bild vom Aquarell bis zu Ölgemälden und Zeichnungen.

kostenlose Hilfe zur Bestimmung, Wertschätzung und Identifikation von Gemälden, Zeichnungen, Kunstdrucken und anderen Bildern durch unsere Mitglieder
Ginger
aktives Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Dienstag 14. August 2018, 15:19
Reputation: 25

Unbekannte Signatur auf Ölbild aus Paris

Beitrag von Ginger » Mittwoch 10. Oktober 2018, 09:48

Dies ist das fünfte Bild, bei dem ich mir Hilfe erhoffe.
Es ist ein Ölbild, gemalt auf Leinwand und zeigt einen Pariser Stadtstreicher (Clochard).
Ich habe es jemandem abgekauft, der es 1987 in Paris bei einem der Künstler am Place du Tertre (Montmartre) gekauft und mit nach Deutschland gebracht hat (so seine Angaben dazu).
Nun haben die Künstler, die dort verkaufen dürfen für ein Jahr eine Lizenz dafür. Zumindest ist das heutzutage so und es sind 300, die eine solche Lizenz bekommen. Ob das vor 31 Jahren auch schon so war, entzieht sich meiner Kenntnis, aber ich gehe mal davon aus. Ich habe bereits eine Mail nach Paris an eine Kunstexpertin geschickt, ob es eine Möglichkeit gibt an die Liste aus dem Jahr 1987 zu kommen, wer dort verkauft hat. Leider habe ich keine Antwort bekommen.
Mir ist natürlich klar, dass es sich um Bilder handelt, die vor allem für Touristen produziert werden - trotzdem mag ich das Bild und bin der Meinung, dass dies jemand gemalt hat, der weiß, was er da tut.
Ein paar der Buchstaben in der Signatur sind ja recht eindeutig, von daher hätte mir eine Auflistung durchaus schon genügt, um den Namen des Malers herauszubekommen. Aber leider hat dieser Weg nicht funktioniert.
Die Größe der Leinwand beträgt ca. 27 x 35 cm.
(Bitte nicht auf die drei Flecken, hervorgerufen durch eine unfachmännisch durchgeführte Retusche, achten. Das war leider schon so.)
Leider konnte mir bisher nicht geholfen werden bei keinem der Bilder, was ich aber schon befürchtet hatte, da ich mich, ehrlich gesagt, auch nicht allzu blöd bei der Entzifferung von Signaturen anstelle. Im besten Fall geht das binnen weniger Minuten über die Bildersuche, manchmal habe ich Monate gebraucht und letzten Endes waren Geduld, ein gutes Auge und der Zufall entscheidend. Aber ich hatte gehofft (und hoffe es immer noch), dass hier jemand noch weitere Quellen hat (Bücher, Verzeichnisse, Erfahrung), die vielleicht doch noch zu wenigstem einer Entschlüsselung führen.
Ich wäre also wirklich sehr erfreut, wenn ihr etwas wisst.

019.jpg
Das Ölbild komplett
020.jpg
Die Signatur
021.jpg
Details
022.jpg
Die Leinwand von hinten

lins
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2434
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 14:05
Reputation: 6065

Unbekannte Signatur auf Ölbild aus Paris

Beitrag von lins » Donnerstag 11. Oktober 2018, 14:57

Hi Ginger,
diesmal muss ich leider Dein Foto mit der Signatur anmeckern ;) , das solltest Du bitte noch mal bei Tageslicht machen. Der hintere Teil ist überstrahlt und für uns nicht lesbar.
Über die Lizenzen auf dem "Place du Tertre" weiß ich jetzt auch schon Bescheid und kenne alle Chlochards mit Vornamen, aber die Signatur ist wohl noch die einzige Möglichkeit, da weiterzukommen.
Um auf Deine Frage im "kleinen Ölbild" zu antworten:
Natürlich kannst Du entweder über die Suchfunktion und einen Begriff den Thread wiederfinden, oder aber im "Persönlichen Bereich", denn da sind alle Deine Beiträge und Benachrichtigungen aufgelistet und wiederzufinden. (Oben rechts unter "Ginger")
Gruß
Lins

Ginger
aktives Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Dienstag 14. August 2018, 15:19
Reputation: 25

Unbekannte Signatur auf Ölbild aus Paris

Beitrag von Ginger » Donnerstag 11. Oktober 2018, 15:06

Sorry, aber die Signatur geht einfach nicht besser zu fotografieren. Live ist sie noch schlechter zu erkennen als auf dem Foto. Ich habe etliche Fotos - natürlich alle bei Tageslicht - gemacht, aber zum einen "glänzt" die Farbe (der Firnis?) so und der Farbkontrast zum Hintergrund ist echt minimal. Ich habe beim Foto sogar hinterher noch etwas am Rechner den Kontrast erhöht, damit man genug erkennen kann. Aber nach rechts "suppt" die Signatur leider komplett weg. :-.

cactusami
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 1514
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 14:50
Reputation: 1900

Unbekannte Signatur auf Ölbild aus Paris

Beitrag von cactusami » Donnerstag 11. Oktober 2018, 15:56

Hast du das Foto draussen oder im Innenraum gemacht?
Draussen gibt es die viel besseren Fotos. Und wenn es bewölkt ist (oder Sonnen abgewandte Seite), gibt es keine solchen Reflexionen.
Diese kommen bei dir vermutlich von einer Lampe oder Blitz?

Wenn du draussen fotografiert, Bild nicht auf den Boden legen, sondern stellen. ;)
LG
Markus ;-)

Ginger
aktives Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Dienstag 14. August 2018, 15:19
Reputation: 25

Unbekannte Signatur auf Ölbild aus Paris

Beitrag von Ginger » Donnerstag 11. Oktober 2018, 16:13

Ich fotografieren Bilder NIE mit Blitz oder Kunstlicht. Das verfälscht die Farben viel zu sehr. Mitunter muss ich dann auch mal tagelang auf das richtige Licht warten.

Ähm, draußen Fotos zu machen ist bei mir ein bisschen schwer. Wohne nicht in einem 1-Familienhaus mit Garten. Ich hätte bei mir echt keine Lust, dass sich dann jemand Fremdes daneben stellt und blöde Fragen stellt.

Ich kann es aber so noch mal versuchen...
Wenn ihr das Bild live sehen würdet, dann könntet ihr sehen, dass die Aufnahme schon super ist.

Ginger
aktives Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Dienstag 14. August 2018, 15:19
Reputation: 25

Unbekannte Signatur auf Ölbild aus Paris

Beitrag von Ginger » Donnerstag 11. Oktober 2018, 16:48

So, habe versucht die Signatur noch einmal zu fotografieren (bevor für heute das Licht weg ist).
Leider hat die Leinwand an genau der Stelle eine Falte (die Leinwand wurde vom Künstler ja nur auf Holzleisten genagelt, so dass man nichts nachspannen kann), diese habe ich etwas "eingedrückt". Trotzdem hätte der Maler nochmal Farbe nehmen sollen... Nach rechts hin, ist da nicht mehr viel. Habe auch zig Standorte zum Licht hin ausprobiert und letzten Endes hat es am besten funktioniert, wenn meine Hand noch einen Schatten auf die Stelle wirft. Also: besser geht es wirklich nicht.
Ich lese da A.F.h. oder A.F?h? oder so ähnlich. Habe alle mögliche Variationen dazu schon durch (auch verbunden mit englischen und französischen Bezeichnungen).
Ob die Aufnahme wirklich besser ist als die obere, weiß ich nicht.

024.jpg

lins
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2434
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 14:05
Reputation: 6065

Unbekannte Signatur auf Ölbild aus Paris

Beitrag von lins » Donnerstag 11. Oktober 2018, 17:30

Hi zusammen,
der Punkt nachdem F ist möglicherweise ein kleines o. Dann könnte man so etwas ähnliches wie A. Fohi vermuten.
Grüße
Lins

Ginger
aktives Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Dienstag 14. August 2018, 15:19
Reputation: 25

Unbekannte Signatur auf Ölbild aus Paris

Beitrag von Ginger » Donnerstag 11. Oktober 2018, 17:43

Oder ein ´a`... und als letzten Buchstaben hatte ich auch schon mal ein `r` ausprobiert.
Eindeutig ist nur das A. - das F - und das kleine h...
Aber damit komme ich leider trotzdem nicht weiter.

cactusami
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 1514
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 14:50
Reputation: 1900

Unbekannte Signatur auf Ölbild aus Paris

Beitrag von cactusami » Freitag 12. Oktober 2018, 08:14

Ich las erst A. Fohr. Einen Maler Arthur Fohr gibt es auch, malte und signierte jedoch anders.
Gäste sehen keine Links
LG
Markus ;-)

Ginger
aktives Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Dienstag 14. August 2018, 15:19
Reputation: 25

Unbekannte Signatur auf Ölbild aus Paris

Beitrag von Ginger » Freitag 12. Oktober 2018, 09:58

Den hatte ich auch als erstes entdeckt und mich schon für einen Moment am Ziel meiner Suche gewähnt...
Aber der Arthur Fohr ist auch ein bisserl zu früh gestorben. Wenn der Vorbesitzer des Bildes dieses beim Künstler selber 1987 gekauft hat, dann kann er das schon aus diesem Grunde nicht sein (weil 1982 gestorben).

Bist du Mitglied bei der Internetseite, die du häufiger aufrufst? Weil ich kann da nur die Auflistung sehen, aber mir leider nichts anschauen, weil die Ansicht kostenpflichtig ist. Ich habe aber vor Jahren mal auf der Suche nach einer anderen Signatur den sichtbaren Bereich bis ca. Seite 6.000 durchgeblättert (ächz). Aber mit der Suchfunktion dort kann man leider ohne Mitgliedschaft nichts anfangen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kleines, spanisches Ölbild - unbekannte Signatur
    von Ginger » Dienstag 6. November 2018, 16:38 » in Bilder und Gemälde
    1 Antworten
    56 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ginger
    Dienstag 6. November 2018, 19:50
  • Notre Dame Paris 1960 - Aquarell ? - Signatur ? Hilfe
    von cactusami » Samstag 30. Dezember 2017, 16:10 » in Bilder und Gemälde
    1 Antworten
    100 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cactusami
    Sonntag 31. Dezember 2017, 19:25
  • Flott gemaltes Ölbild mit unbekannter Signatur
    von Ginger » Samstag 6. Oktober 2018, 11:40 » in Bilder und Gemälde
    2 Antworten
    74 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ginger
    Samstag 6. Oktober 2018, 20:07
  • A. Michel, Oelbild aus Paris, Oel auf Lwd.
    von cactusami » Freitag 9. Februar 2018, 19:17 » in Bilder und Gemälde
    4 Antworten
    78 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cactusami
    Samstag 10. Februar 2018, 17:30
  • Simon Kramer, Paris Strassenszene, Oel auf Karton
    von cactusami » Montag 19. Februar 2018, 20:21 » in Bilder und Gemälde
    0 Antworten
    63 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cactusami
    Montag 19. Februar 2018, 20:21

Zurück zu „Bilder und Gemälde“