Bunte Porzellan Pärchen alt oder Kitsch?

Sammler von plastischer Kunst sind hier richtig. Nur wer Fragen stellt, bekommt auch Antworten ;-)
Antworten
Wiwa
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2018, 12:37
Reputation: 3

Bunte Porzellan Pärchen alt oder Kitsch?

Beitrag von Wiwa » Mittwoch 5. Dezember 2018, 12:52

Hallo,
aus dem Fundus meiner Mutter habe ich das Pärchen bekommen.
Da ich völlig ahnungslos bin, kann mir vielleicht jemand was dazu sagen?
Vielen Dank.
20181205_124714.jpg
20181205_124727.jpg
20181205_124811.jpg

lins
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2672
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 14:05
Reputation: 6787

Bunte Porzellan Pärchen alt oder Kitsch?

Beitrag von lins » Mittwoch 5. Dezember 2018, 14:15

Hi Wiwa,
willkommen im Forum. :slightly_smiling_face:
Da die Marke einer Bindenschildmarke ähnelt, empfehle ich Dir, den folgenden Link
Gäste sehen keine Links
Wenn Du halb runterscrollst liest Du das:
>>Sehr häufig erreichen mich Fragen zu dieser Marke:
(Hier ist das Bild der Marke)
Es ist der sogenannte "Bienenkorb" der Porzellanfabrik Schlegelmilch in Suhl (Schlesien)
und zählt zu den sogenannten "verwechslungsfähigen fremden Typen"
(d. h. die kopierte Marke wird geringfügig abgeändert – hier wird der Wiener Bindenschild
auf den Kopf gestellt und mit einem Punkt versehen).<<
Hier auch noch mal in grün
Gäste sehen keine Links
Deine Marke sieht so ähnlich aus. Für mich ist die Stelle ungewöhnlich und rundherum sieht das auch so "freigelegt" aus. Ich finde gerade keinen passenden Ausdruck dafür, eigenartig.
Die Figur habe ich nicht gefunden.
Gruß
Lins
Zuletzt geändert von lins am Mittwoch 5. Dezember 2018, 14:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mia_sl
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 643
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2018, 16:21
Reputation: 1726

Bunte Porzellan Pärchen alt oder Kitsch?

Beitrag von mia_sl » Mittwoch 5. Dezember 2018, 14:22

lins hat geschrieben:
Mittwoch 5. Dezember 2018, 14:15
Für mich ist die Stelle ungewöhnlich und rundherum sieht das auch so "freigelegt" aus. Ich finde gerade keinen passenden Ausdruck dafür, eigenartig.
Dass die Marke oben auf dem Stand untergebracht wurde, ist nicht ungewöhnlich.
Meissen hat das bei seinen Figuren schon im 18. Jahrhundert gemacht.
Dass das "Umfeld" der Marke nicht farbig unterlegt ist, hat wahrscheinlich praktische Gründe, sieht allerdings wirklich etwas eigenartig aus.
Gruß Mia

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 1798
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 4098

Bunte Porzellan Pärchen alt oder Kitsch?

Beitrag von nux » Mittwoch 5. Dezember 2018, 17:47

mia_sl hat geschrieben:
Mittwoch 5. Dezember 2018, 14:22
Dass das "Umfeld" der Marke nicht farbig unterlegt ist, hat wahrscheinlich praktische Gründe, sieht allerdings wirklich etwas eigenartig aus.
Hallo,

viel mehr 'hm' sieht die Marke selbst aus - ist Euch die Blasen bzw. Kraterbildung dabei aufgefallen? Stellt einen Bildausschnitt negativ, Kontrast dazu und sowas wie Feilspuren - könnte man vermuten - darunter werden ziemlich deutlich sichtbar.

Sieht fast aus wie ein Einbrennversuch, um Unterglasur vorzugeben :thinking:

Gruß
nux

Benutzeravatar
mia_sl
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 643
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2018, 16:21
Reputation: 1726

Bunte Porzellan Pärchen alt oder Kitsch?

Beitrag von mia_sl » Mittwoch 5. Dezember 2018, 17:53

Na, wenn ich schon fälsche, dann doch direkt Alt-Wien und nicht eine kleine Manufaktur in Suhl, oder....??? ;)
Gruß Mia

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 1798
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 4098

Bunte Porzellan Pärchen alt oder Kitsch?

Beitrag von nux » Mittwoch 5. Dezember 2018, 18:19

mia_sl hat geschrieben:
Mittwoch 5. Dezember 2018, 17:53
wenn ich schon fälsche, dann doch direkt Alt-Wien ... oder....???
kann auch schief'gelaufen' sein, die Farbe meine ich, und damit das Ergebnis, das daher nur wie Suhl aussieht - aber alles ist ja nur ein bloßer Verdacht. Kann auch nur der Versuch des 'Ausmerzens' gewesen sein - alles schon da gewesen. So was muss man in die Hand nehmen können :upside_down_face:

Wiwa
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2018, 12:37
Reputation: 3

Bunte Porzellan Pärchen alt oder Kitsch?

Beitrag von Wiwa » Donnerstag 6. Dezember 2018, 09:53

Danke für die Hilfe. Also eher kein Originalstück und zum Verkauf ungeeignet. Vielleicht noch auf dem Flohmarkt.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Meeresbrandung von Guglielmo Welters - Kitsch ? ...aber schön !
    von cactusami » Samstag 30. März 2019, 19:35 » in Bilder und Gemälde
    0 Antworten
    64 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cactusami
    Samstag 30. März 2019, 19:35
  • Bunte Schmuckschatulle?
    von Ole » Sonntag 12. August 2018, 16:40 » in Was ist das ?
    12 Antworten
    124 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ole
    Sonntag 12. August 2018, 18:51
  • Hohe, bunte Vase
    von Greif » Dienstag 8. Januar 2019, 15:56 » in Was ist das ?
    9 Antworten
    163 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Mittwoch 9. Januar 2019, 22:22
  • Brauche mal hilfe. Porzellan Puppe sehr alt
    von Bebsy » Dienstag 13. November 2018, 01:12 » in antike Puppen und Stofftiere
    2 Antworten
    101 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bärbelchen
    Dienstag 13. November 2018, 18:56
  • Wunderschöne Brosche mit Frauenkopf - Porzellan ? Wie alt mag sie sein ?
    von NOH123 » Freitag 21. Dezember 2018, 13:52 » in sonstiger Schmuck
    5 Antworten
    207 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lilleprins
    Mittwoch 27. Februar 2019, 11:58

Zurück zu „Skulpturen und Plastiken“