Dresdner Künstlerpuppen Handpuppen

alles was mit alten Puppen und Teddys zu tun hat
Antworten
FrauRabe
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 4. März 2020, 21:27
Reputation: 0

Dresdner Künstlerpuppen Handpuppen

Beitrag von FrauRabe » Donnerstag 5. März 2020, 10:58

Hallo zusammen! Ich habe aus einem Nachlass alte Dresdner Künstlerpuppen (vermutlich! Alter mind. 50 Jahre). Ich finde leider keine Informationen darüber, ein genaueres Alter und der Wert wären interessant, da ich mich gerne davon trennen würde. Sie sind in einem restaurationbedürftigen Zustand, aber wunderschön detail verliebt und ausdrucksstark! Ich freue mich über jede Info!
IMG_20200304_201546.jpg

lins
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 3512
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 14:05
Reputation: 9605

Dresdner Künstlerpuppen Handpuppen

Beitrag von lins » Donnerstag 5. März 2020, 11:45

Hi Frau Rabe,
willkommen. :slightly_smiling_face:
Ein paar Angaben mehr wären hilfreich:
Woher kommt die Information "Dresden"?
Bitte auch Größenangaben und vor allem Fotos der einzelnen Puppen. Auch die Beine, wenn sie welche haben.
Vielleicht finden sich ja auch irgendwo Herstellerangaben, Fahnen oder Stempel?
Gruß
Lins

FrauRabe
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 4. März 2020, 21:27
Reputation: 0

Dresdner Künstlerpuppen Handpuppen

Beitrag von FrauRabe » Donnerstag 5. März 2020, 13:10

Leider hat das Hochladen der Bilder nicht geklappt, ich entschuldige mich für die Einzelbilder. Der Name " Dresdner Künstlerpuppen " wurde mir in einem anderen Forum mitgeteilt, das passt auch optisch zu Puppen die ich im Internet gefunden habe. - aber halt nicht meine! Vom Nachfolger des ursprünglichen Herstellers kam leider bisher noch keine Antwort, dort hatte ich schon nach Informationen gefragt. Markennamen, Stempel o.ä. sind auf den Puppen keine. Sie sind sehr stark bespielt aber original.
Zuletzt geändert von FrauRabe am Donnerstag 5. März 2020, 13:28, insgesamt 2-mal geändert.

FrauRabe
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 4. März 2020, 21:27
Reputation: 0

Dresdner Künstlerpuppen Handpuppen

Beitrag von FrauRabe » Donnerstag 5. März 2020, 13:13

IMG_20200304_201441.jpg

FrauRabe
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 4. März 2020, 21:27
Reputation: 0

Dresdner Künstlerpuppen Handpuppen

Beitrag von FrauRabe » Donnerstag 5. März 2020, 13:14

IMG_20200304_201633.jpg

FrauRabe
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 4. März 2020, 21:27
Reputation: 0

Dresdner Künstlerpuppen Handpuppen

Beitrag von FrauRabe » Donnerstag 5. März 2020, 13:18

IMG_20200304_201514.jpg
IMG_20200304_202836.jpg
IMG_20200304_202917.jpg
IMG_20200304_201556.jpg
IMG_20200304_202902.jpg

FrauRabe
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 4. März 2020, 21:27
Reputation: 0

Dresdner Künstlerpuppen Handpuppen

Beitrag von FrauRabe » Donnerstag 5. März 2020, 13:22

IMG_20200304_201507.jpg
IMG_20200304_202823.jpg
IMG_20200304_201501.jpg
IMG_20200304_201532.jpg
IMG_20200304_202849.jpg

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 3831
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 8355

Dresdner Künstlerpuppen Handpuppen

Beitrag von nux » Donnerstag 5. März 2020, 21:20

FrauRabe hat geschrieben:
Donnerstag 5. März 2020, 13:10
Vom Nachfolger des ursprünglichen Herstellers
Hallo :slightly_smiling_face:

wärst Du so freundlich und würdest Du den auch mit nennen? oder meist Du die da? Gäste sehen keine Links

weil, hab eben auch mal durchgesehen und die - haben mehr 'Nasen' und eine Naht mitten im Gesicht - @Bärbelchen hatte auch schonmal welche von Curt Meissner hier gezeigt viewtopic.php?t=8970

Was hier auf den Fotos zu sehen ist, ist (fast ;) ) alles zart stupsnäsig und nahtfrei?

In dem Beitrag sind auch einige weitere Namen genannt, auf die man prüfen kann sowie eben auch Kommentare zum Thema

Kersa hab ich eben angesehen, auch da Nasen & Nähte Gäste sehen keine Links - auch bei älteren Gäste sehen keine Links

Gruß
nux

FrauRabe
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 4. März 2020, 21:27
Reputation: 0

Dresdner Künstlerpuppen Handpuppen

Beitrag von FrauRabe » Freitag 6. März 2020, 08:20

Danke Nux, für die Antwort. Die Internetseite von den Dresdner Puppen die du verlinkt hast meinte ich! Da die Vorbesitzerin ziemlich sicher war das es Käthe Kruse Handpuppen sind habe ich jetzt dort mal eine Email hin geschickt, und hoffe das mir dort jemand weiter helfen kann!

Benutzeravatar
Bärbelchen
Puppendoktorin
Beiträge: 379
Registriert: Montag 7. April 2014, 13:03
Reputation: 933
Wohnort: Rheinland Pfalz
Kontaktdaten:

Dresdner Künstlerpuppen Handpuppen

Beitrag von Bärbelchen » Montag 9. März 2020, 12:51

hallo frau rabe

käthe kruse hat meiner meinung nach nie solche handpuppen hergestellt.
ihre handpuppen sind wohl keine dresdner handpuppen (ausser der scheich).
die meisten könnten von kersa sein .
neu kosten die stoff handpuppen schon viel aber leider sind handpuppen auf dem zweitmarkt kaum zu verkaufen.
sammler wollen dann schon puppen in unbespieltem zustand und original etikett.
mögen engel euch begleiten

viele grüße bärbel

http://www.diepuppenklinik.de

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Handpuppen
    von chawaha » Mittwoch 6. November 2019, 12:42 » in antike Puppen und Stofftiere
    4 Antworten
    152 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chawaha
    Mittwoch 6. November 2019, 13:52

Zurück zu „antike Puppen und Stofftiere“