Alte Puppensammlung

alles was mit alten Puppen und Teddys zu tun hat
Antworten
Millismarwa
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 8. Februar 2019, 18:07
Reputation: 2

Alte Puppensammlung

Beitrag von Millismarwa » Freitag 8. Februar 2019, 18:36

Diese alte Puppe stammt aus einer großen Sammlung - vor Jahren hat meine Mutter diese Sammlung von einer Puppensammlerin geerbt. Zum großen Teil ist die Herkunft dokumentiert, der Wert allerdings idt oft unbekannt. Es sind um die 100 Puppen und mehrere Puppenstuben und meine Mutter muss sich um einen Platz kümmern, möchte aber auch das Andenken bewahren. Ich poste jetzt mal die erste Puppe, die hier zufällig saß - es gibt aber noch viele mehr. Nur diese hier gibt Rätsel auf, da sie auch keinen Nackenprägung hat. Und mal ganz abgesehen vom Wert würde mich einfach interessieren, wo die einzuprdnen ist. Vielen Dank schon mal für eine Rückmeldung -weitere Bilder unterhalb.
20190208_182902.jpg
20190208_182916.jpg
20190208_182926.jpg
20190208_182848.jpg
20190208_182859.jpg

Millismarwa
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 8. Februar 2019, 18:07
Reputation: 2

Alte Puppensammlung

Beitrag von Millismarwa » Freitag 8. Februar 2019, 18:37

Noch mehr...
Der Körper scheint aus Hartplastik mit Stoff überzogen.
20190208_183001.jpg
20190208_183010.jpg
20190208_183014.jpg
20190208_183020.jpg

Benutzeravatar
Bärbelchen
Puppendoktorin
Beiträge: 297
Registriert: Montag 7. April 2014, 13:03
Reputation: 637
Wohnort: Rheinland Pfalz
Kontaktdaten:

Alte Puppensammlung

Beitrag von Bärbelchen » Sonntag 10. Februar 2019, 18:58

hallo
das ist eindeutig ein schildkröt brustblattkopf ,die makierung müss hinten vielleicht unter dem stoff sein.
bitte aber jetzt nicht viel an der puppe zerren oder drücken sie ist zerbrechlich wie eine eierschale.(es wäre schade um den schönen kopf)
ob sie so original ist kann man unter der kleidung nicht sehen dafür bräuchte ich ein nacktfoto.
das mit den werten ist im moment nicht so einfach, gut verkäuflich sind nur noch raritäten oder puppen die unbespielt sind .
werte sind aber auch relativ am besten ist es immer wenn man selbst weis was einem die sache wert ist.
mögen engel euch begleiten

viele grüße bärbel

http://www.diepuppenklinik.de

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ist das eine alte Truhe?
    von derzonk » Montag 26. Februar 2018, 13:57 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    7 Antworten
    229 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pikki Mee
    Montag 26. Februar 2018, 23:11
  • Alte asiatische Bodenvasen ca. 1900 - 1930
    von Mushard » Donnerstag 1. März 2018, 12:48 » in Porzellan und Porzellanmarken
    1 Antworten
    110 Zugriffe
    Letzter Beitrag von el tesoro
    Donnerstag 1. März 2018, 13:05
  • alte Wanduhr
    von marvel1970 » Dienstag 13. März 2018, 13:37 » in Uhren und Taschenuhren
    5 Antworten
    159 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lins
    Donnerstag 15. März 2018, 11:34
  • Zwei alte Suppenlöffel
    von salvagesilver » Montag 2. April 2018, 17:02 » in Silberbesteck
    5 Antworten
    121 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pikki Mee
    Montag 2. April 2018, 19:27
  • Alte Frau auf Holz gemalt - Kennt jemand die Signatur??
    von mabern64 » Sonntag 15. April 2018, 15:19 » in Bilder und Gemälde
    3 Antworten
    103 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pikki Mee
    Sonntag 15. April 2018, 16:22

Zurück zu „antike Puppen und Stofftiere“