Schildkröt Puppe- Fundstück

alles was mit alten Puppen und Teddys zu tun hat
Antworten
Amy85
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 11. August 2019, 23:08
Reputation: 0

Schildkröt Puppe- Fundstück

Beitrag von Amy85 » Sonntag 11. August 2019, 23:17

Hallo,
ich hoffe hier auf Hilfe. Diese Schildkröt-Puppe stammt aus dem Nachlass einer Tante. Hat sie einen Wert oder sollte man sie eher Kindern geben? Sie stammt vermutlich aus den 50er Jahren und wurde mal restauriert. Kann die Jahreszahl stimmen? Wir vermuten, es ist die "Inge"?
Viele Dank für die Hilfe!
IMG-20190811-WA0008.jpg
IMG-20190811-WA0009.jpg
IMG-20190809-WA0001.jpg
IMG-20190809-WA0002.jpg
IMG-20190811-WA0007.jpg

lins
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2914
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 14:05
Reputation: 7476

Schildkröt Puppe- Fundstück

Beitrag von lins » Sonntag 11. August 2019, 23:56

Hi Amy,
willkommen im Forum. :slightly_smiling_face:
Amy85 hat geschrieben:
Sonntag 11. August 2019, 23:17
Sie stammt vermutlich aus den 50er Jahren und wurde mal restauriert. Kann die Jahreszahl stimmen? Wir vermuten, es ist die "Inge"?
Hier habe ich Deine Vermutung nur mal eingegeben
Gäste sehen keine Links
Da genügt ein Blick und Deine Frage
Amy85 hat geschrieben:
Sonntag 11. August 2019, 23:17
Hat sie einen Wert oder sollte man sie eher Kindern geben?
sollte zumindest mal überdacht werden. Zumindest würde ich so lange damit warten, bis unsere Expertin ihre Meinung dazu abgegeben hat. So weit ich weiß, werden sogar spätere "Ingen" noch hoch gehandelt.
Allerdings will ich damit nicht sagen, dass man den Kindern nicht auch mal gutes Spielzeug zum Spielen überlassen sollte. :slightly_smiling_face:
Und hier ist noch Einiges über Inge nachzulesen
Gäste sehen keine Links
Amy85 hat geschrieben:
Sonntag 11. August 2019, 23:17
Kann die Jahreszahl stimmen?
So weit ich weiß und gelesen habe müsste das die Größenangabe sein. Aber das kannst Du ja leicht überprüfen und uns das Ergebnis mitteilen. ;) Aus diesem Grund sind Größenangaben der Objekte für uns hier so hilfreich.
Gruß
Lins

Benutzeravatar
Bärbelchen
Puppendoktorin
Beiträge: 337
Registriert: Montag 7. April 2014, 13:03
Reputation: 764
Wohnort: Rheinland Pfalz
Kontaktdaten:

Schildkröt Puppe- Fundstück

Beitrag von Bärbelchen » Montag 19. August 2019, 12:32

hallo

deine inge ist aus den 50er jahren in 56cm (die zahl ist die größe).
zum spielen ist sie nicht mehr geignet da sie zerbrechlich wie eine eierschale ist.
fals die puppe aus der familie ist sollte man sie lieber aufheben.
im moment wird für eine restaurierte puppe nicht viel bezahlt.
mögen engel euch begleiten

viele grüße bärbel

http://www.diepuppenklinik.de

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilfe zur Bestimmung Schildkröt Puppe
    von Yvonne2002 » Dienstag 13. November 2018, 18:29 » in antike Puppen und Stofftiere
    1 Antworten
    275 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bärbelchen
    Dienstag 13. November 2018, 18:51
  • Schildkröt Puppe 1925?
    von Sniessing » Sonntag 11. August 2019, 12:33 » in antike Puppen und Stofftiere
    6 Antworten
    123 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sniessing
    Montag 19. August 2019, 12:33
  • Hilfe bei Schildkröt Baby Strampelchen Nr. 40
    von kenjikawaii » Donnerstag 20. September 2018, 10:36 » in antike Puppen und Stofftiere
    1 Antworten
    206 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bärbelchen
    Donnerstag 20. September 2018, 19:32
  • Vom Dachboden für Sammler oder Kinder: Schildkröt-Puppen, Caho-Puppen, tolle Puppenstube: 30er oder 40er?
    von thoreau22 » Sonntag 21. Juli 2019, 14:08 » in antike Puppen und Stofftiere
    8 Antworten
    175 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rw
    Dienstag 30. Juli 2019, 22:29
  • Weiß jemand etwas über diese Puppe?
    von Stellvertreter » Montag 17. September 2018, 18:27 » in antike Puppen und Stofftiere
    1 Antworten
    123 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lins
    Montag 17. September 2018, 19:53

Zurück zu „antike Puppen und Stofftiere“