DAU Gruen Geneve,

Forum um über antike Uhren und Taschenuhren zu reden
Antworten
klaushd
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Montag 2. Dezember 2019, 11:32
Reputation: 3

DAU Gruen Geneve,

Beitrag von klaushd » Mittwoch 22. Januar 2020, 15:54

hätte freundlicherweise jemand einen Link für mich, wo diese Uhr beschrieben bzw. im Internet verfügbar/angeboten etc. ist.
Gerne auch auf diesem Wege Informationen über Alter, Qualität, Herkunft, ca-Wert .

Grüße aus Heidelberg
Klaus
20200122_152558.jpg

Weinstock
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 303
Registriert: Donnerstag 28. November 2019, 09:34
Reputation: 466

DAU Gruen Geneve,

Beitrag von Weinstock » Mittwoch 22. Januar 2020, 16:23

Willkommen,

Ein Blick auf die Rückseite bitte !

War eine Amerikanische Firma

Gäste sehen keine Links

Von angeblich guter Qualität, diese Uhren wurden unter der Bezeichnung in Europa vertrieben.

Gäste sehen keine Links
Erlaube folgende Hinweise,

hier wird nur besprochen, was dein Eigentum ist.

Werteinschätzung bekommst du nicht aber oft Vergleichsstücke und Tips zum selber finden.

Deine Uhr hat ein übel zerkratzes Ziffernblatt. Da die Firma nicht mehr existiert gibt es vermutlich keine Ersatzteile, das drückt den Wert erfahrungsgemäß merklich.

Noch wichtiger ist die Frage nach der Funktion denn ein Uhrmachermeister ist zu Recht teuer.

Gefunden habe ich eine aber erst mal brauche ich zum Abgleich die Rückseite.

Korrektur ein Bild von der Innenseite des Deckels und dem Werk selber sollte bei dieser Uhr die notwendigen Informationen bringen.
Das letzte Hemd hat keine Taschen, aber die Freude des Sammlers liegt darin ein besonderes Stück eine Zeit sein Eigen zu nennen.

klaushd
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Montag 2. Dezember 2019, 11:32
Reputation: 3

DAU Gruen Geneve,

Beitrag von klaushd » Donnerstag 23. Januar 2020, 08:29

zunächst mal vielen Dank für die umfangreichen Informationen.
Das mit dem letzten Hemd ist ja richtig ! Könnte doch aber auch sein, dass die Erben kein Interesse an solch guter UhrmacherHandWerksKunst zeigen und wer weiss, wo die Uhr dann mal landet. Insofern wäre es doch sicherlich auch denkbar, dass rechtzeitig dafür gesorgt wird, dass gute Stücke in Sammlerhänder kommt.
Die Bilder habe ich ergänzt. Ganz besonders würde mich das Herstellungsjahr interessieren.

Klaus
20200122_152323.jpg
20200122_152103.jpg

Weinstock
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 303
Registriert: Donnerstag 28. November 2019, 09:34
Reputation: 466

DAU Gruen Geneve,

Beitrag von Weinstock » Donnerstag 23. Januar 2020, 09:09

Näher ran an deine Uhr komme ich derzeit nicht.

Gäste sehen keine Links

Und der Spruch mit dem Hemd ist meine Begründung für meine Sammelwut von fast allen Antiquitäten, sowie der Bereitschaft es wieder her zu geben. Manches muss ich einfach einmal in den Händen gehalten haben ;)

Es spricht nichts dagegen Stücke weiterzugeben, nur soll hier keine Kaufberatung erfolgen.
Das letzte Hemd hat keine Taschen, aber die Freude des Sammlers liegt darin ein besonderes Stück eine Zeit sein Eigen zu nennen.

lins
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 3413
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 14:05
Reputation: 9195

DAU Gruen Geneve,

Beitrag von lins » Donnerstag 23. Januar 2020, 14:09

Hi zusammen,
das Werk mit genauer Beschreibung ist hier
Gäste sehen keine Links
Das Werk wurde natürlich in den verschiedensten Gehäusen verbaut.
Grüße
Lins

klaushd
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Montag 2. Dezember 2019, 11:32
Reputation: 3

DAU Gruen Geneve,

Beitrag von klaushd » Donnerstag 23. Januar 2020, 16:24

.... vielen Dank f.d.gt. Infos.

Klaus

Antworten

Zurück zu „Uhren und Taschenuhren“