Bitte um Identifizierung von Uniformteilen

hier werden historische Ausrüstungs und Uniformteile besprochen
Gesperrt
Chewie
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 29. Dezember 2018, 17:53
Reputation: 6
Wohnort: Siegerland

Bitte um Identifizierung von Uniformteilen

Beitrag von Chewie » Montag 31. Dezember 2018, 08:27

Guten Morgen,

vorausgeschickt: Ich habe leider (noch) keine Bilder! Gestern habe ich bei einer Erstbegehung eines zur Räumung freigegebenen Hauses nur mit einem kurzen Blick in einem staubigen Schrank eine Schirmmütze mit Totenkopf und HK, sowie darunter an einem Bügel hängend einen schweren schwarzen Ledermantel entdeckt. Außerdem waren im Schrank schwarze Krawatten (?) und ein Paar schwarzer Lederstiefel ohne Schnürung. Das Haus steht seit Jahren unbewohnt und soll jetzt verkauft werden. Der Schrank ist am Dachspeicher und dick mit Staub bedeckt. Die Chance, dass diese Dinge da im Schrank Fälschungen sind, gehen gegen Null, aber ich will mich beim nächsten Mal versichern.

Daher meine Frage: Wo sind normalerweise in Dienstmützen, in den Ledermänteln und in den Stiefeln sowie den Krawatten Stempel bzw. Eindrucke oder Stickereien, die die Herstellerfirmen verraten? Wo muss ich genau hingucken?

Herzlichen Dank für Eure Hilfe,

Sven

Benutzeravatar
3rd gardenman
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 3305
Registriert: Dienstag 25. August 2015, 19:01
Reputation: 6439
Wohnort: Ulm

Bitte um Identifizierung von Uniformteilen

Beitrag von 3rd gardenman » Montag 31. Dezember 2018, 08:55

Servus Sven,

das wird nicht so einfach werden ohne Photos - die hier jedoch im Forum nicht gezeigt werden dürfen.

Fälschungen gab es schon in den 1950er Jahren, der Nachfragebedarf von Touristen wollte bedient werden.... :relieved:

Es müssen bestimmte Markierungen vorhanden sein, stets auch mit dem Wissen dass sich Offiziere privat beim Schneider ihre Uniform haben anfertigen lassen können.
Grüße Harry

Benutzeravatar
nux
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 978
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 2425

Bitte um Identifizierung von Uniformteilen

Beitrag von nux » Montag 31. Dezember 2018, 18:27

Hallo :slightly_smiling_face:
3rd gardenman hat geschrieben:
Montag 31. Dezember 2018, 08:55
ohne Photos - die hier jedoch im Forum nicht gezeigt werden dürfen.
und nicht nur das nicht https://www.dieschatzkisteimnetz.de/boardregeln "Des weiteren sind in diesem Forum keine Anfragen erwünscht zu - offensichtlichen Relikten des NS-Regimes "

Gruß
nux

Chewie
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 29. Dezember 2018, 17:53
Reputation: 6
Wohnort: Siegerland

Bitte um Identifizierung von Uniformteilen

Beitrag von Chewie » Dienstag 1. Januar 2019, 01:37

Wieso gibt es dann den Militaria Bereich in diesem Forum? Militaria ist in Deutschlandzu 80% 2. WK.

LG und gesegnetes neues Jahr

Sven

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bitte um Hilfe bei der Identifizierung
    von rusei » Sonntag 28. Januar 2018, 13:26 » in Porzellan und Porzellanmarken
    4 Antworten
    95 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rusei
    Sonntag 28. Januar 2018, 17:37
  • Altersbestimmung und Identifizierung eines Schrankes
    von cemes1912 » Sonntag 4. Februar 2018, 10:17 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    2 Antworten
    125 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cemes1912
    Sonntag 4. Februar 2018, 12:20
  • Identifizierung und Wert von Ikone
    von Kaddi » Mittwoch 16. Mai 2018, 16:53 » in Bilder und Gemälde
    5 Antworten
    106 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kaddi
    Mittwoch 16. Mai 2018, 22:01
  • Lesehilfe bei Identifizierung - Troika
    von sck3004 » Montag 3. September 2018, 16:28 » in Bilder und Gemälde
    2 Antworten
    61 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sck3004
    Montag 3. September 2018, 18:15
  • Identifizierung von Silberpunzen
    von tooto » Freitag 16. November 2018, 06:53 » in Silberstempel & Silberpunzen
    12 Antworten
    334 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Silberpunze
    Montag 7. Januar 2019, 18:50

Zurück zu „Ausrüstung und Uniformteile“