Tisch mit der bitte um Altersbestimmung

Forum für alles, das mit antiken Möbeln zu tun hat. Bestimmung, Wertschätzung und Tipps zur Pflege und Restaurierung.
Mitglieder helfen Mitgliedern kostenlos beim Schätzen, Bestimmen und Restaurieren von alten Schränken, Kommoden, Anrichten, Tischen, Stühlen und anderen antiken Möbelstücken.
Forum für antike Möbel die vor 1945 hergestellt wurden und Forum für Möbel nach 1945, also auch richtig für alle Stilmöbel aus den 50-, 60-, und 70er Jahren.
Forumsregeln
Um antike Möbel zu beurteilen sind gute Bilder des gesamten Objekts von mehreren Seiten und Nahaufnahmen von allen Holzverbindungen, Beschlägen und eventueller Besonderheiten zur Verfügung zu stellen.

Wichtig sind auch alle bereits vorhandenen Informationen zu Herkunft und Historie des Möbelstücks.
Antworten
wib
aktives Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: Sonntag 25. November 2018, 19:16
Reputation: 525

Tisch mit der bitte um Altersbestimmung

Beitrag von wib » Montag 20. Januar 2020, 13:11

Hallo Zusammen ,
dieser kleine Tisch aus Mahagonie hat viele Jahre bei meiner Schwester im Wohnzimmer gelebt und dort im Laufe der Zeit einige Blessuren davongetragen. So sind zum Beispiel Teile der Füße abgebrochen und leider wohl größenteils verschollen.
Nun ist das Tischchen zu mir umgesiedelt und ich habe vor, erstmal die Füße "irgendwie" nachzuschnitzen .
Und mit "irgendwie" meine ich : ich habe eigendlich keine Ahnung, wie ich vorgehen sollte und ob ich das einigermaßen akzeptabel hinbekomme - :grimacing: - aber das hat auch seinen Reiz.

Und nun meine Frage: ist meine Einschätzung richtig, daß ich gegebenenfalls keine wertvolle Antiqutät noch weiter ruiniere, sondern ein Möbelstück von ca. 1920/30?

Tisch:
tisch 1.jpg
Fuß, so wie der sein sollte:
fuß.jpg
Fuß mit Fehlstellen:
fuss 2.jpg
fuß mit fehlstelle.jpg
Tisch von unten:
von unten.jpg

......

wib
aktives Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: Sonntag 25. November 2018, 19:16
Reputation: 525

Tisch mit der bitte um Altersbestimmung

Beitrag von wib » Montag 20. Januar 2020, 13:15

......
Tischzarge von innen: Bandsägespuren?:
zarge von innen- Bandsägespuren.jpg
Verzierungen am Bein:
Verzierung am Tischbein.jpg

Liebe Grüße
Wiebke

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 3520
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 7682

Tisch mit der bitte um Altersbestimmung

Beitrag von nux » Montag 20. Januar 2020, 15:22

wib hat geschrieben:
Montag 20. Januar 2020, 13:11
habe vor, erstmal die Füße "irgendwie" nachzuschnitzen .
Und mit "irgendwie" meine ich : ich habe eigendlich keine Ahnung, wie ich vorgehen sollte und ob ich das einigermaßen akzeptabel hinbekomme
Hallo :slightly_smiling_face:

schonmal für den Notfall, dass das nicht klappen sollte - einfach Gießholz nehmen. Wenn ich an manchen Bilderrahmenteilen sonst schon am verzweifeln war & wäre; ist zwar Chemie dabei :pensive: - aber ein probates Mittelchen ;)
heißen so oder ähnlich oder anders Gäste sehen keine Links

Man nehme einen Abguss (oder mehrere, je nach Bedarf) des heilen Vorbildes. Formgips oder Silikon, je nach Gusto. Gips muss man hat nochmal aufschneiden und wieder zusammenkleben, um die Form wieder ganz zu bekommen. Fuß nachgießen. Gießholz lässt sich problemfrei (aber bitte mit Maske etc.) sägen, bohren, schleifen, farblich anpassen & kleben (da muss man mit Farben/Klebern etwas gucken, auch zu was der jeweilige Hersteller des Gießholzes anrät)

Am Guss-Stück markieren (mit Sicherheits-Zugabe), was am Original fehlt und zurechtsägen. Anpassen da, wo es hin soll. Befestigung mittels passendem Kleber und ggf. zusätzlichen Holzdübeln (würde ich bei Tischfüßen oder anderen tragenden Teilen machen)

Gruß
nux
Zuletzt geändert von nux am Montag 20. Januar 2020, 18:29, insgesamt 2-mal geändert.

wib
aktives Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: Sonntag 25. November 2018, 19:16
Reputation: 525

Tisch mit der bitte um Altersbestimmung

Beitrag von wib » Montag 20. Januar 2020, 15:34

nux hat geschrieben:
Montag 20. Januar 2020, 15:22
schonmal für den Notfall, dass das nicht klappen sollte - einfach Gießholz nehmen
-

Ah wie cool, liebe nux, dann gibt es einen Plan B - freu!!!!

Ich hab gerade meinem Vermieter einen Mahagonipfosten aus dem Brennholz gemopst und auf entsprechende Strärke verleimt um morgen einen Schnitzversuch zu starten :relaxed:

wib
aktives Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: Sonntag 25. November 2018, 19:16
Reputation: 525

Tisch mit der bitte um Altersbestimmung

Beitrag von wib » Samstag 25. Januar 2020, 23:41

Ach ihr Lieben,
ich habe aus dem Holzstapel anstelle des vermuteten Mahagonies doch glatt Bongossie herausgefischt und daran herumgewerkelt. Bis ich mich gewundert habe, wie schwer das geht und wie komisch das riecht ':) ......hätte ich ja eigentlich schon bei "Pfosten" kritisch draufschauen können.... :')
Nun steht mein Tischschen erstmal mit seinem Bongossie- Klumpfuss in der Warteschleife, denn ich bin heute in die Nähe von Flensburg gefahren, um ein neues Projekt abzuholen. Das möchte ich euch aber gerne extra vorstellen.
DSC_0185 klumpfuss.jpg

Grüße
Wiebke

Benutzeravatar
mia_sl
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 1302
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2018, 16:21
Reputation: 3627

Tisch mit der bitte um Altersbestimmung

Beitrag von mia_sl » Samstag 25. Januar 2020, 23:55

:') :')
Ehrlich, das sieht so aus, als ob das Tischbein direkt aus dem Krankenhaus kommt.... köstlich...
Du hast jetzt den Klotz an den Fuss geleimt und willst jetzt daran rumschnitzen?
Also ich weiss nicht recht, ich hätte es wahrscheinlich anders angegangen.
Gruß Mia

wib
aktives Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: Sonntag 25. November 2018, 19:16
Reputation: 525

Tisch mit der bitte um Altersbestimmung

Beitrag von wib » Sonntag 26. Januar 2020, 01:53

Wie hättest du denn gemacht- ich habe nämlich hin und herüberlegt und mich für dieses Vorgehen entschieden, weil ich da noch Zwingen zum vVerleimen ansetzen kann.

Benutzeravatar
3rd gardenman
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 4302
Registriert: Dienstag 25. August 2015, 19:01
Reputation: 8416
Wohnort: Ulm

Tisch mit der bitte um Altersbestimmung

Beitrag von 3rd gardenman » Sonntag 26. Januar 2020, 06:41

Erst verleimen und dann schnitzen, Oberfläche gestalten - ist einfacher ein gerades Stück zu verleimen - hinterher kann immer daran gut gearbeitet werden.
Grüße Harry

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Tisch mit handschnitzerei alter? Geruch aus Holz bringen? Pflege?
    von Lenny84 » Sonntag 19. Mai 2019, 11:48 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    9 Antworten
    233 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 3rd gardenman
    Montag 20. Mai 2019, 22:46
  • ovaler Tisch mit grüner Marmorplatte
    von Bxd2 » Mittwoch 29. Mai 2019, 23:23 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    0 Antworten
    95 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bxd2
    Mittwoch 29. Mai 2019, 23:23
  • Kleiner Tisch, Alter?
    von horsa » Sonntag 4. August 2019, 21:12 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    4 Antworten
    517 Zugriffe
    Letzter Beitrag von horsa
    Sonntag 18. August 2019, 13:00
  • Gründerzeit Tisch restaurieren
    von Frishling » Samstag 10. August 2019, 17:34 » in Tips zur Pflege und Restauration
    4 Antworten
    1572 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Frishling
    Samstag 17. August 2019, 18:42
  • Gründerzeit Tisch
    von Frishling » Sonntag 11. August 2019, 15:53 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    1 Antworten
    131 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Frishling
    Sonntag 11. August 2019, 15:57

Zurück zu „Antike Möbel und interessante Stilmöbel“