Woher kommen meine antiken Sessel?

Forum für alles, das mit antiken Möbeln zu tun hat. Bestimmung, Wertschätzung und Tipps zur Pflege und Restaurierung.
Mitglieder helfen Mitgliedern kostenlos beim Schätzen, Bestimmen und Restaurieren von alten Schränken, Kommoden, Anrichten, Tischen, Stühlen und anderen antiken Möbelstücken.
Forum für antike Möbel die vor 1945 hergestellt wurden und Forum für Möbel nach 1945, also auch richtig für alle Stilmöbel aus den 50-, 60-, und 70er Jahren.
Forumsregeln
Um antike Möbel zu beurteilen sind gute Bilder des gesamten Objekts von mehreren Seiten und Nahaufnahmen von allen Holzverbindungen, Beschlägen und eventueller Besonderheiten zur Verfügung zu stellen.

Wichtig sind auch alle bereits vorhandenen Informationen zu Herkunft und Historie des Möbelstücks.
Benutzeravatar
gerümpel
Scheinexperte für alles
Beiträge: 1250
Registriert: Dienstag 27. Januar 2015, 10:10
Reputation: 3796

Woher kommen meine antiken Sessel?

Beitrag von gerümpel » Mittwoch 10. April 2019, 21:41

Naja, aber gab es überhaupt in der Gründerzeit herausnehmbare Polster? Ich denke nicht. Das sieht alles total modern aus. Vom Design mal ganz abgesehen. ;)
Gruß Gerümpel

"The ball I threw, while playing in the park, has not yet reached the ground." (Dylan Thomas)

Nvntivs
aktives Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 6. Februar 2019, 20:00
Reputation: 124

Woher kommen meine antiken Sessel?

Beitrag von Nvntivs » Donnerstag 11. April 2019, 10:00

gerümpel hat geschrieben:
Mittwoch 10. April 2019, 21:41
Naja, aber gab es überhaupt in der Gründerzeit herausnehmbare Polster? Ich denke nicht
Hast recht... :thinking: Also sofern der Polsterer nicht nur den Rahmen gelassen und sonst alles neu gemacht hat.... aber stimmt,

je mehr ich die Sessel mir anschaue, desto mehr erinnern die mich an so was:

[G]

[G]

Ich würde Stand jetzt ehemalige Hotelsessel vermuten. Irgendwo aus der Lobby eines Hotels in Italien. Das würde die recht starke Abnutzung unten rum erklären (Putzfrauen mit Staubsaugern und Gäste mit Gepäck und Füßen...wogegen alle sonstigen Holzteile eher gut erhalten sind, weil ja so gut wie keiner Dauerbelastung ausgesetzt :D

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Infos zum antiken Schrank benötigt
    von Schrank-Newbie » Mittwoch 12. Juni 2019, 09:34 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    10 Antworten
    467 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 3rd gardenman
    Sonntag 30. Juni 2019, 20:08
  • Wer hat diesen antiken Teddy hergestellt?
    von Melleddy » Donnerstag 27. Juni 2019, 10:29 » in antike Puppen und Stofftiere
    3 Antworten
    1535 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 3rd gardenman
    Montag 8. Juli 2019, 18:57
  • Einstellen von antiken Waffen 16-19.Jahrhundert
    von Flamingo » Samstag 25. Januar 2020, 19:47 » in Hilfe zum Forum
    8 Antworten
    392 Zugriffe
    Letzter Beitrag von floeti
    Dienstag 14. April 2020, 10:23
  • Chesterfield Sessel?
    von Andy2010 » Montag 10. Juni 2019, 23:21 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    3 Antworten
    201 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rup
    Dienstag 11. Juni 2019, 13:34
  • Chesterfield Sessel
    von Andy2010 » Dienstag 11. Juni 2019, 22:16 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    9 Antworten
    338 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Andy2010
    Freitag 14. Juni 2019, 01:36

Zurück zu „Antike Möbel und interessante Stilmöbel“