Bauplan Kaiser Wilhelm Akademie??

Sammler von Papieren, Urkunden, Ansichtskarten, Dokumenten und Briefen jeder Art sind hier willkommen.
Antworten
Mandy.M
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: Montag 9. Juli 2018, 18:13
Reputation: 9

Bauplan Kaiser Wilhelm Akademie??

Beitrag von Mandy.M » Sonntag 23. September 2018, 14:00

Hallo, ich habe heute auf dem Flohmarkt etwas Interessantes gefunden, einen Bauplan der Kaiser Wilhelm Akademie in Berlin.
Leider habe ich im Internet nichts weiter gefunden über diesen Bauplan.
Vielleicht kennt sich damit einer von euch aus, und kann mir etwas darüber schreiben, vielleicht auch was so etwas wert ist.
Lieben Gruss
Mandy aus Berlin
IMG_3409.JPG
IMG_3410.JPG
IMG_3411.JPG
IMG_3412.JPG
IMG_3413.JPG

Mandy.M
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: Montag 9. Juli 2018, 18:13
Reputation: 9

Bauplan Kaiser Wilhelm Akademie??

Beitrag von Mandy.M » Sonntag 23. September 2018, 14:01

IMG_3414.JPG
IMG_3415.JPG
IMG_3416.JPG
IMG_3417.JPG

Benutzeravatar
3rd gardenman
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 3115
Registriert: Dienstag 25. August 2015, 19:01
Reputation: 6033
Wohnort: Ulm

Bauplan Kaiser Wilhelm Akademie??

Beitrag von 3rd gardenman » Sonntag 23. September 2018, 14:34

Hallo,

das originale Gebäude Gäste sehen keine Links steht ja noch immer.

Baupläne wurden für die Bauzeit oft vielfach kopiert - auch hier dürfte es sich gemäß den Stempeln (Dienstgebrauch) um eine Kopie für einen ausführenden oder leitenden Mitarbeiter auf der Baustelle handeln.

Zum Wert - ich würde mal sagen der Plan ist soviel wert wie Du dafür bezahlt hast. Ein schönes Erinnerungsstück an die Bauzeit der Akademie - leider in schlechtem Zustand.
Vielleicht rahmen lassen mit Passepartout und säurefrei - und dann aufhängen.
Grüße Harry

Benutzeravatar
nux
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 554
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 1481

Bauplan Kaiser Wilhelm Akademie??

Beitrag von nux » Sonntag 23. September 2018, 17:39

Hallo,

& willkommen :slightly_smiling_face:

ich finde, das ist erstmal generell ein sehr interessantes Fundstück und bedarf wahrscheinlich einer etwas genaueren Recherche. Ob man das online hinbekommen kann oder Du möglicherweise auch bei öffentlichen Stellen dazu ev. nachfragen solltest - mal sehen.
3rd gardenman hat geschrieben:
Sonntag 23. September 2018, 14:34
würde mal sagen der Plan ist soviel wert wie Du dafür bezahlt hast.
halte ich so für u.U. verfrüht, weil Du ja auch weder was Genaueres speziell dazu angeführt noch etwaig brauchbare Vergleichsstücke aufgezeigt hast. Das kann zu viel oder viel zu wenig sein ;) :D

Das muss man erst noch eruiren. Sollte so ein Schnitt-Plan nämlich z.B. 'der letzte seiner Art' sein, ist der Zustand fast egal; könnten sowohl Sammler als auch ggf. ein Museum daran Gefallen finden. Gerade bei Berlin sollte man immer mit bedenken, dass viele Sachen / Unterlagen auch diversen Zerstörungen anheim gefallen sind/sein können. Gibt es mehrere oder viele Exemplare und in besserem Zustand, gilt es zu vergleichen. @wa213 hat da vielleicht eine Idee, wie/wo nachsehen.

ach so ja noch längeres zur Geschichte Gäste sehen keine Links
und dort zu den Architekten Gäste sehen keine Links daraus "1903–1910: Kaiser-Wilhelms-Akademie für das militärärztliche Bildungswesen in Berlin, Invalidenstraße 48–49 (heute Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie)"

Und letztgenannte Stelle hat da schon mal was zu herausgegeben "Die ehemalige Kaiser-Wilhelms-Akademie wurde von 1905 bis 1910 nach Plänen der Architekten Cremer & Wolffenstein im Neobarock – typisch für Staatsbauten der damaligen Zeit – erbaut. Sie umfasst die Gebäude A, B, C und D. Das so genannte Invalidenhaus wurde 1746 bis 1748 nach Plänen von Isaak Jakob von Petri erbaut. Der Mitteltrakt des U-förmigen Komplexes ist im Zweiten Weltkrieg zerstört worden. Übrig blieben nur die beiden Seitenflügel, die Gebäude E und F. Jetzt stellt das neu erbaute Gebäude G als Querachse die optische Harmonie wieder her." S. 32 Gäste sehen keine Links

Auf S. 36 dann das Gebäude A (welches eben auf der hier gezeigten Zeichnung zu sehen ist) nochmal als Foto. Von den Gebäuden B, C, E sowie F und G sind auf den folgenden Seiten dann auch Zeichnungen eingefügt.

Bis später

Gruß
nux

Benutzeravatar
wa213
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 258
Registriert: Dienstag 17. Juli 2012, 16:25
Reputation: 740

Bauplan Kaiser Wilhelm Akademie??

Beitrag von wa213 » Montag 24. September 2018, 08:27

Ich kann hier leider nicht wirklich helfen. Es handelt sich zumindest einigermaßen sicher um eine Zeichnung von Hand, solche Schnitte finden sich auch öfter mal als Stich oder Lithographie in Büchern. Da die Bauzeit angegeben ist dürfte der Plan erst nach der Fertigstellung entstanden sein. Da wird es schon mehrere für verschiedene Akten und Archive geben.

Den Wert kann ich nicht einschätzen, ich würde einfach einmal eine Anfrage an die Staatsbibliothek Berlin Gäste sehen keine Links oder auch an ein Buch und Graphik Auktionshaus starten. (In Berlin bietet sich da wahrscheinlich Gäste sehen keine Links an.)

Mandy.M
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: Montag 9. Juli 2018, 18:13
Reputation: 9

Bauplan Kaiser Wilhelm Akademie??

Beitrag von Mandy.M » Sonntag 14. Oktober 2018, 13:39

Hallo, vielen dank für die ganzen infos.
Gruss
Mandy

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wilhelm Hippele die 2. (Segelschiff auf Schweizer See) in Oel auf Lwd.
    von cactusami » Sonntag 22. Oktober 2017, 08:33 » in Bilder und Gemälde
    3 Antworten
    138 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cactusami
    Freitag 27. Oktober 2017, 11:41
  • Silberkanne von Wilhelm Binder aus Schwäbisch Gmünd
    von Besteckfreund » Samstag 4. November 2017, 23:14 » in Tafelsilber
    0 Antworten
    273 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Besteckfreund
    Samstag 4. November 2017, 23:14
  • Wilhelm Binder ? Unbekannte Punze
    von silberfreund » Freitag 6. Juli 2018, 19:11 » in Silberbesteck
    3 Antworten
    118 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rw
    Samstag 7. Juli 2018, 16:19
  • Wilhelm G Hertz nur 50 stück handgebunden, wertvoll?
    von Fuu » Montag 30. Juli 2018, 18:20 » in Bücher allgemein
    4 Antworten
    100 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lins
    Dienstag 31. Juli 2018, 09:00
  • Ölgemälde von Wilhelm Grögler, München
    von idlon45 » Donnerstag 23. August 2018, 15:39 » in Bilder und Gemälde
    4 Antworten
    56 Zugriffe
    Letzter Beitrag von idlon45
    Freitag 24. August 2018, 14:31

Zurück zu „Papier und Urkunden allgemein“