Alte Emaille Keramik Fliese Hersteller?

alte & antike Keramik
Mirco0917
aktives Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: Dienstag 18. April 2017, 13:00
Reputation: 40

Alte Emaille Keramik Fliese Hersteller?

Beitrag von Mirco0917 » Donnerstag 9. August 2018, 17:36

Hallo liebes Forum :blush:

Könnt ihr mir eventuell bitte bei der Bestimmung der Manufaktur weiterhelfen?
Und was würdet ihr zum Wert dieser tollen Fliese sagen?
Die Maße sind 30x20 cm.

Vielen lieben Dank für eure Zeit und Hilfe :relaxed:
58B829EC-57BA-4B44-8A4B-C9E8417BF4A6.jpeg
2CB2E6A7-DDDB-4FEA-AA46-D129EAF01CE0.jpeg
67669CDF-B8FB-462E-9122-0CEBF3B3F372.jpeg
25AED0CB-596C-4126-A94B-0C6BEDF0F577.jpeg
52E68429-D5DF-4AEC-AFAC-EDBECB1EC6BD.jpeg

Benutzeravatar
nux
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 313
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 824

Alte Emaille Keramik Fliese Hersteller?

Beitrag von nux » Donnerstag 9. August 2018, 18:02

Hallo,

weiß noch nicht, was ich von Deinem Objekt halten soll - da auf einem anderen (ja es gibt Unterschiede - die Blätter z.B.) Gäste sehen keine Links ist aber die Marke deutlicher zu erkennen - vielleicht hilft das weiter.
Ansonsten - das ist die vorgestellte? Gäste sehen keine Links

Die Schwierigkeit bei solchen Fliesen ist u.U., dass es Replikate geben kann - nur als Beispiel da zum Ansehen Gäste sehen keine Links

Denn das Original von Carl Sigmund (nicht Sigfrid) Luber sieht etwas anders aus Gäste sehen keine Links
Ein andres Original mit Marke Gäste sehen keine Links

Das ist zwar nicht 'Die Nacht', sondern 'Der Tag' ;) Gäste sehen keine Links - aber auch da erkennbar: glatte Rückseite mit Ritz- oder Pressmarken
Gäste sehen keine Links

Solche Fliesen mit dem Gitter hinten drauf und mitgeformten, erhabenen Marken sind häufig moderner.

Gruß
nux

Mirco0917
aktives Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: Dienstag 18. April 2017, 13:00
Reputation: 40

Alte Emaille Keramik Fliese Hersteller?

Beitrag von Mirco0917 » Donnerstag 9. August 2018, 19:21

Vielen lieben Dank! 🙂

lins
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2101
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 14:05
Reputation: 4929

Alte Emaille Keramik Fliese Hersteller?

Beitrag von lins » Donnerstag 9. August 2018, 20:14

Hi zusammen,
ich hab mal das Logo nachgezeichnet.
TAU.jpg
Man könnte da auf "TAU" kommen und tatsächlich ist das ein riesiger Fliesenhersteller, -vertreiber.
Aber ich habe keine Verbindung herstellen können zu dem Logo auf Deiner Fliese.
@nux hat Recht, die Fliesen mit den rauhen, gerillten Rückseiten sind zum Verlegen an der Wand. Die Fliesen mit den glasierten Rückseiten sind Zierkacheln für Tabletts, Wandgehänge, Türfüllungen und Untersetzer.
Eine moderne TAU-Fliese aus Spanien in so einem Relief-Stil ist hier, aber das ist anderes Material und anderes Logo. Da steht TAU.
Gäste sehen keine Links
Grüße
Lins

Benutzeravatar
nux
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 313
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 824

Alte Emaille Keramik Fliese Hersteller?

Beitrag von nux » Donnerstag 9. August 2018, 21:40

Mirco0917 hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 19:21
Vielen lieben
wenn das Deine aus dem 2. ebay-Link sein sollte - wäre (noch) einfacher gewesen die - wenn auch fragliche Beschreibung mitzugeben :thinking: *) - war nur Zufall, dass ich das Original kannte und damit rel. schnell auf die Sache kam.
bzw. vielleicht auch grundsätzlich Fragen zu beantworten und möglichst gleich was zur Herkunft zu sagen :upside_down_face: :slightly_smiling_face:

gerümpel
Scheinexperte für alles
Beiträge: 785
Registriert: Dienstag 27. Januar 2015, 10:10
Reputation: 2238

Alte Emaille Keramik Fliese Hersteller?

Beitrag von gerümpel » Freitag 10. August 2018, 22:07

Kann mal bitte ein Admin meinen Daumen bei nux' Antwort nach oben biegen? Meine Finger sind zu dick für die winzigen Schaltflächen auf meinem Wischbrett. Sorry! :chestnut: :pray:
Gruß Gerümpel

"Kinder, ist's bei uns gemütlich!"

Benutzeravatar
nux
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 313
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 824

Alte Emaille Keramik Fliese Hersteller?

Beitrag von nux » Samstag 11. August 2018, 00:18

gerümpel hat geschrieben:
Freitag 10. August 2018, 22:07
Sorry!
:grin: :laughing: :*

Was ich sowieso an der ganzen Sache nicht verstanden habe: sollte @Mirco0917 tatsächlich diese Fliese erworben haben - was wir ja immer noch nicht wissen :thinking: - dann wäre es doch ein leichtes gewesen mit dem Namen in der Beschreibung des 2. ebay-Links (den ich erst später noch ergänzt habe) vielleicht vorher vergleichshalber danach zu gucken, ob die tatsächlich aus der Zeit, also 'echt' und damit von Wert sein kann ? Gäste sehen keine Links - taucht schon in Reihe zwei auf :-.

Was ich noch vergessen hatte: zwischen Email/Emaille und Glasuren auf Keramik gibt es einen Unterschied - per Definition sowie Technik/Materialien vgl. Gäste sehen keine Links
"In der RAL-RG 529 A3 sind die gültigen „Begriffsbestimmungen für Email(le)“ niedergelegt. Alle nicht dieser Definition entsprechenden Techniken und Materialien wie Keramikglasuren [Link] werden danach nicht als „Emaille“ bezeichnet."
Zuletzt geändert von nux am Samstag 11. August 2018, 00:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
3rd gardenman
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2998
Registriert: Dienstag 25. August 2015, 19:01
Reputation: 5725
Wohnort: Ulm

Alte Emaille Keramik Fliese Hersteller?

Beitrag von 3rd gardenman » Samstag 11. August 2018, 00:31

...längst nicht jeder Mensch guckt bei einem Neuerwerb auf dem Antikmarkt im Internet nach dem aktuellen Preis nach - es gibt Menschen denen das schlicht und einfach total egal ist. :blush:
Grüße Harry

Benutzeravatar
nux
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 313
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 824

Alte Emaille Keramik Fliese Hersteller?

Beitrag von nux » Samstag 11. August 2018, 00:45

3rd gardenman hat geschrieben:
Samstag 11. August 2018, 00:31
nicht jeder Mensch guckt bei einem Neuerwerb auf dem Antikmarkt im Internet nach dem aktuellen Preis nach
selbst wenn - es wer z.B. aus Leidenschaft macht oder weil er über entsprechende monetäre Mittel verfügt und es ihm nicht weh tut - darum geht es doch in diesem Fall gar nicht :thinking:

Es wird ein 'tolles' Stück vorgestellt (das nicht von einem Antikmarkt stammt) und nach dem Wert gefragt - man kann somit davon ausgehen, dass angenommen wird, ein 'antikes Original' ergattert zu haben. Wenn ein potentieller Käufer auf so etwas reflektiert, sollte man aber doch zumindest davon ausgehen, das dieser sich u.U. vorher vergewissert, dass dem auch so ist ;)

Sollte ich mich irren, und es wurde nur nach dem Wert einer solchen Replik, bzw. wer sie produziert hat, gefragt, muss ich passen - Hersteller war so bisher nicht zu ermitteln und wie Nachahmungen gehandelt werden, entzieht sich meiner Kenntnis.

gerümpel
Scheinexperte für alles
Beiträge: 785
Registriert: Dienstag 27. Januar 2015, 10:10
Reputation: 2238

Alte Emaille Keramik Fliese Hersteller?

Beitrag von gerümpel » Samstag 11. August 2018, 12:58

Formal ist an der Auktion nichts auszusetzen. Im Titel stand scheinheilig hinter dem Künstler brav ein Fragezeichen und in der Beschreibung (neben einer beleidigend schlechten Orthographie) der Verweis auf die fehlende Kompetenz des Verkäufers.
Trotzden denke ich, dass hier bewusst getäuscht wurde. Die Qualität ist demaßen unterirdisch und die Rückseite ist modern (wurde in der Auktion nicht gezeigt), dass eine Replik offensichtlich ist.

Der Erlös von 6 € für den Aufwand ist hoffentlich Strafe genug.
Gruß Gerümpel

"Kinder, ist's bei uns gemütlich!"

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Glaskaraffe u. Gläser mundgeblasen? mit Emaille Bemalung?
    von schoetti2 » Montag 21. August 2017, 19:20 » in antikes Glas
    0 Antworten
    88 Zugriffe
    Letzter Beitrag von schoetti2
    Montag 21. August 2017, 19:20
  • Kleines altes Gefäß aus Metall/Emaille? Wofür?
    von Dada » Sonntag 5. November 2017, 21:41 » in Was ist das ?
    4 Antworten
    102 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dada
    Montag 6. November 2017, 18:13
  • BECK's BIER - Schild/Fliese
    von marvel1970 » Dienstag 13. März 2018, 13:33 » in Reklame und Blechschilder
    2 Antworten
    79 Zugriffe
    Letzter Beitrag von marvel1970
    Mittwoch 14. März 2018, 07:59
  • Geschichte der Fliese - interessante Webseite
    von Pikki Mee » Freitag 16. März 2018, 21:41 » in Allgemeines / Gemischte Themen / diverse Antiquitäten
    0 Antworten
    61 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pikki Mee
    Freitag 16. März 2018, 21:41
  • Fliese welches Material und wer hat sie hergestellt?
    von schoetti2 » Sonntag 20. Mai 2018, 11:25 » in Keramik
    0 Antworten
    57 Zugriffe
    Letzter Beitrag von schoetti2
    Sonntag 20. Mai 2018, 11:25

Zurück zu „Keramik“