Vase von Laeuger ?

alte & antike Keramik
Preziosensammler1
aktives Mitglied
Beiträge: 149
Registriert: Mittwoch 15. Januar 2014, 18:08
Reputation: 184

Vase von Laeuger ?

Beitrag von Preziosensammler1 » Dienstag 12. März 2019, 14:46

Hallo Eva, ich bin sehr gespannt, was bei der Recherche noch herauskommt. Generell würde ich noch anmerken, dass bei den Entwürfen Läugers für die Karlsruher Majolika immer der Aufdruck "Prof. Läuger" drauf steht. Er war zu der Zeit ja schon ein berühmter Mann, und die Majolika wollte sich mit ihm natürlich auch schmücken. Da hat man nicht "vergessen" den Aufdruck drauf zu machen, sondern - nach meiner Einschätzung - es ist dann auch nicht von ihm. Außerdem findet man keine so hohe Modellnummer von ihm. Er hat ja von 1921-1929 für die Manufaktur gearbeitet, hauptsächlich, um seine private Werkstatt zu finanzieren, in der er zu der Zeit schon stilistisch ganz andere Sachen gefertigt hat. Er hat mit seinen Entwürfen an die Zeit vorher bei den Tonwerken Kandern (bis 1914) angeschlossen, also innerhalb seines eigenen Werkes quasi einen Rückgriff gemacht.
Ich habe noch nichts über die zwei Buchstaben und deren Bedeutung gefunden. Möglicherweise ist es das Zeichen des Töpfers? Doch das ist nur eine völlig ungesicherte Vermutung meinerseits, die gern widerlegt werden kann.

alma
aktives Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: Freitag 8. März 2019, 13:35
Reputation: 45

Vase von Laeuger ?

Beitrag von alma » Donnerstag 14. März 2019, 11:47

Neuigkeiten!
Das Museum in Karlsruhe hat auf meine Anfrage folgendes geantwortet:

Sehr geehrte ...,
 
es ist eine Vase von Alfred Kusche, die 1910 hergestellt wurde. Sie sieht in der Tat eher so aus, als ob Sie von Max Laeuger in Kandern hergestellt gewesen wäre.
 
Mit freundlichen Grüßen
Flawia Figiel
 
Dr. Joanna Flawia Figiel
Referat Kunst-und Kulturgeschichte
Kuratorin


Ich habe noch einmal nach dem Ritzzeichen und den Buchstaben cl gefragt, vielleicht kann ich das auch noch aufklären.
LG
Alma

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Vase Studio Keramik vermutlich aus Deutschland um 1950/60 mit Ritzsignatur TM
    von antikus » Donnerstag 5. April 2018, 20:43 » in Keramik
    2 Antworten
    134 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antikus
    Freitag 6. April 2018, 13:19
  • Große Vase Art Deco Keramik Laufglasur Kristallglasur
    von antikus » Donnerstag 5. April 2018, 21:26 » in Keramik
    0 Antworten
    110 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antikus
    Donnerstag 5. April 2018, 21:26
  • Art Deco Vase Keramik signiert Pressmarke VP oder KP
    von antikus » Freitag 6. April 2018, 13:17 » in Keramik
    0 Antworten
    85 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antikus
    Freitag 6. April 2018, 13:17
  • Vase mit unbekanntem Stempel
    von Kaspi » Samstag 7. April 2018, 16:35 » in Porzellan und Porzellanmarken
    12 Antworten
    271 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pikki Mee
    Sonntag 8. April 2018, 14:50
  • Vase Studio Keramik vermutlich neuzeitlich mit Ritzsignatur CHM
    von antikus » Dienstag 10. April 2018, 19:47 » in Keramik
    0 Antworten
    87 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antikus
    Dienstag 10. April 2018, 19:47

Zurück zu „Keramik“