bräuchte schnelle Hilfe bei einem Logo

alte & antike Keramik
Antworten
stöberfix
aktives Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 17. September 2017, 09:47
Reputation: 23

bräuchte schnelle Hilfe bei einem Logo

Beitrag von stöberfix » Montag 4. November 2019, 18:24

Hallo ,

Bräuchte schnelle Hilfe zur Auflösung des Logos . Wer ist hier der Hersteller ?
Komisch finde ich auch das sich das Zeichen verändert . Leider habe ich keine weiteren Bilder .
KERAMIK (3).jpg
KERAMIK (2).jpg
KERAMIK (1).jpg

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2815
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 6148

bräuchte schnelle Hilfe bei einem Logo

Beitrag von nux » Dienstag 5. November 2019, 02:27

stöberfix hat geschrieben:
Montag 4. November 2019, 18:24
Bräuchte schnelle Hilfe zur Auflösung des Logos. ...
Leider habe ich keine weiteren Bilder.
Hallo :slightly_smiling_face:

zwei Fragen vorab noch dazu - warum und warum? Keramik(Ritz- oder Künstler-)Signaturen sind eh schon so eine Sache. Und wenn man dann auch noch nichtmal sehen kann, um was es eigentlich geht, ohne Angaben zum woher, wie alt (geschätzt), Größen - da kommt nix bei rum oder rüber. Außerdem scheinen das auch noch zwei verschiedene zu sein. Und auch: wieso denn nun schnell? brennt die Hütte?

Du denkst schon daran, dass Du nur nach eigenen Sachen fragen solltest, ja?

Gruß
nux

stöberfix
aktives Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 17. September 2017, 09:47
Reputation: 23

bräuchte schnelle Hilfe bei einem Logo

Beitrag von stöberfix » Donnerstag 7. November 2019, 20:29

Hallo , Es war eine kleine Wette . Tja - hat mich einen Kaffee gekostet das ich es nicht rausgefunden habe.
Werde dennoch weitersuchen . (Ritz- oder Künstler-)Signaturen werden jetzt mal meine nächsten Suchbegriffe .
mini-keramik 1 (1).jpg
mini-keramik 1 (2).jpg

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2815
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 6148

bräuchte schnelle Hilfe bei einem Logo

Beitrag von nux » Freitag 8. November 2019, 01:15

ah so - hast gewettet, das es im Forum wer gewusst hätte? ;) oder hättest Du gesagt, Du hättest es gewusst? :) und den Kaffee dann selbst getrunken? tsss

Könnte das ev. von woanders sein?

stöberfix
aktives Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 17. September 2017, 09:47
Reputation: 23

bräuchte schnelle Hilfe bei einem Logo

Beitrag von stöberfix » Freitag 8. November 2019, 14:22

:slightly_smiling_face: Mein Plan war es alleine rauszufinden . Daher hab ich mir auch nur Bilder vom Zeichen gemacht .
Hier nachzufragen war ,in diesem Fall, eine "verzweiflungstat" :grin:
Was meinst du mit :woanders sein ?

Bis jetzt hab ich noch kein Ergebniss gefunden.

stöberfix
aktives Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 17. September 2017, 09:47
Reputation: 23

bräuchte schnelle Hilfe bei einem Logo

Beitrag von stöberfix » Freitag 8. November 2019, 18:05

Das Zeichen der Töpferei Schott ist bis jetzt das "ähnlichste" was ich finde .

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2815
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 6148

bräuchte schnelle Hilfe bei einem Logo

Beitrag von nux » Freitag 8. November 2019, 19:41

stöberfix hat geschrieben:
Freitag 8. November 2019, 14:22
woanders
das das ev. nicht aus Deutschland ist? oder ist der Erwerb dahingehend sicher? könnte mir auch z.B. England vorstellen. Hab da ebenfalls in einer Datenbank nachgesehen, war aber nicht dabei; auch nur ähnliche.

Da mir auch immer noch nicht ganz klar ist, ob das eine oder zwei Signaturen sind :thinking: - bei dem mit dem mehr Schnörkel könnte man an JS denken; bei dem anderen (ja auch farblich & glasurmäßig etwas anders) eher an SP. Aber das sind nur Vermutungen - damit kommt man nicht so richtig weiter. Besser wäre es, man wüsste dazu noch von wann & wo bekommen - so was kann ev. mehr Aufschluss geben

stöberfix
aktives Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 17. September 2017, 09:47
Reputation: 23

bräuchte schnelle Hilfe bei einem Logo

Beitrag von stöberfix » Samstag 9. November 2019, 12:35

Also gekauft wurde es in Deutschland in einem Geschäft für Kunstgewerbe und Möbel . Unter einer Tasse klebt noch ein Aufkleber.
Wir würden Teile davon auf einem "Mittelalterlichen Spektakel " nutzen . Dabei kann allerdings auch schon mal was Kaputt gehen . Daher würde mich interesieren ob ihr hier einen Sammlerwert seht ? Wir habe schon ein ähnliches Set ,in einem Trödelladen , für 10€ gekauft .Das ist ohne irgendeine Marke .

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer kennt diese Marke? Besteck versilbert mit Logo
    von Joanna31 » Dienstag 11. Juni 2019, 18:04 » in Silberstempel & Silberpunzen
    1 Antworten
    148 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rup
    Dienstag 11. Juni 2019, 19:32
  • Stempel/Logo auf 60er Edelstahl Kabarett mit Teakgriffen?
    von Eidex » Sonntag 23. Juni 2019, 14:23 » in diverses
    9 Antworten
    1414 Zugriffe
    Letzter Beitrag von omaserbe
    Samstag 26. Oktober 2019, 10:46
  • Teekanne versilbert mit Holzgriff.. brauche Hilfe
    von grugru » Montag 26. November 2018, 20:40 » in Tafelsilber
    3 Antworten
    258 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Dienstag 27. November 2018, 19:47
  • Hilfe ..!!! Öl auf Leinwand 1906 Stilleben A.H.
    von Ahnungslos0815 » Samstag 1. Dezember 2018, 09:14 » in Bilder und Gemälde
    3 Antworten
    168 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ahnungslos0815
    Samstag 1. Dezember 2018, 23:27
  • Käthe Kruse Puppe - Bitte um Hilfe bei Bestimmung
    von Brombeere » Montag 3. Dezember 2018, 12:59 » in antike Puppen und Stofftiere
    2 Antworten
    583 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brombeere
    Montag 3. Dezember 2018, 17:01

Zurück zu „Keramik“