Teppich 1 handgeknüpft aus Nachlass

alte und antike Teppiche
Bestimmung, Wertschätzung und Tipps zur Pflege und Restaurierung.
Antworten
Benutzeravatar
FUXS
Neuling
Beiträge: 24
Registriert: Sonntag 24. November 2019, 09:24
Reputation: 12

Teppich 1 handgeknüpft aus Nachlass

Beitrag von FUXS » Montag 18. Mai 2020, 22:18

Hallo zusammen,
ich habe einige handgeknüpfte Teppiche geerbt und leider keine Ahnung von der Materie.
Ich würde mich für Tipps über Herkunft, Wert etc. freuen.

Da ich keine Verwendung dafür habe, würde ich sie gerne verkaufen, wenn es Interessenten dafür gibt,
vorausgesetzt sie haben überhaupt einen Wert.

Größe 140 x 70 cm

In einem anderen Beitrag habe ich den Tipp gelesen, dass man für jeden Teppich ein eigenes Thema erstellen soll,
hoffe das ist richtig - ich mache das jetzt mal so.

Gibt es eigentlich hierfür ein Portal für z.B. Verkauf / Versteigerung? (ähnlich eBay/eBay-Kleinanzeigen?)

schon mal Danke für Eure Unterstützung
FUXS
Dateianhänge
Teppich 1 (4).jpg
Teppich 1 (3).jpg
Teppich 1 (2).jpg
Teppich 1 (1).jpg

Benutzeravatar
el tesoro
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 703
Registriert: Dienstag 16. September 2014, 17:54
Reputation: 1761

Teppich 1 handgeknüpft aus Nachlass

Beitrag von el tesoro » Dienstag 19. Mai 2020, 08:34

Hi,
Ebay ist die größte Plattform. Da wird alles angeboten auch Teppiche. Mehr Reichweite geht nicht
Alle Bewertungen und Einschätzungen sind meine persönliche Meinung und ohne Garantie oder Gewähr

Benutzeravatar
nilpferd
aktives Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Samstag 18. November 2017, 19:38
Reputation: 446
Wohnort: Kettwig

Teppich 1 handgeknüpft aus Nachlass

Beitrag von nilpferd » Dienstag 19. Mai 2020, 13:27

Hallo Fuxs,

ich werde jetzt nicht auf jeden Teppichthread von Dir einzeln antworten, sondern nur einmal hier stellvertretend für alle Deine Teppiche.

Deinen Posts entnehme ich, dass Du weder an den Stücken hängst, noch an Provenienz oder Historie interessiert bist, sondern sie möglichst ertragreich veräußern möchtest.

Pauschal kann ich sagen, dass der Eindruck von den Fotos generell die Aussage zulässt, dass es sich meist um ordentliche bis hochwertige Teppiche handelt, für die zusammen im Teppichhandel über die Jahre schon der Gegenwert eines Mittelklassewagens gelassen wurde.
Der große Seidenteppich dürfte mit Abstand das teuerste Stück gewesen sein, aber auch die Nains mit Seidenanteil sind in guter Qualität im Handel nicht billig.

Es wird Dir hier im Forum niemand seriös sagen können, Teppich 1 ist 300, Teppich 3 ist 700 oder Teppich 15 ist 1000 Euro wert.

Man muss nun zur Kenntnis nehmen, dass seit einigen Jahren gerade durch das, wodurch auch Du zu diesen Teppichen gekommen bist, nämlich Nachlaß und Erbschaft, die Preise bei Privatveräußerung sowas von im Keller sind, dass man sich als echter Teppichliebhaber schämen muss, weil es angeschts der Arbeit, die in diesen Stücken steckt einer Verramschung gleich kommt.

Ganz hervorragende und/oder auch antike und seltene Stücke erzielen immer noch hohe Preise, aber gerade die qualitativ durchaus beachtliche Qualität dessen, was sich Deutschland seit den 50er Jahren stolz in seine Villen, Bungalows und Landhäuser gelegt hat und das jetzt an eine oft ignorante Nachfolgergeneration vererbt wird, hat es auf dem Markt schwer. Es gibt einfach zuviel davon.

Mein Rat an Dich lautet: Wende Dich mit den hier gezeigten Fotos an ein mittelprächtiges Auktionhaus (nicht gerade Sothebys, Google ist Dein Freund) und frage nach einer Bewertung und der Möglichkeit der Einlieferung.
Eine weitere Möglichkeit ist, einen vertrauenswürdigen Fachhändler um eine Bewertung zu bitten.

Die Teppiche auf Ebay einzustellen halte ich nur dann für sinnvoll, wenn man selbst den Wert einschätzen kann. Als 1€ Auktion wirst Du sie bestimmt alle loswerden^^

Grüße,
Martin
Si vis amari, ama!
Ceterum censeo AFD esse delendam!

Benutzeravatar
FUXS
Neuling
Beiträge: 24
Registriert: Sonntag 24. November 2019, 09:24
Reputation: 12

Teppich 1 handgeknüpft aus Nachlass

Beitrag von FUXS » Dienstag 19. Mai 2020, 17:38

Hallo nilpferd,

vielen Dank für Deinen Ratschlag und Deine sehr ausführliche Antwort

FUXS

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Teppich 2 handgeknüpft aus Nachlass
    von FUXS » Montag 18. Mai 2020, 22:19 » in Teppiche
    0 Antworten
    71 Zugriffe
    Letzter Beitrag von FUXS
    Montag 18. Mai 2020, 22:19
  • Teppich 3 handgeknüpft aus Nachlass
    von FUXS » Montag 18. Mai 2020, 22:21 » in Teppiche
    0 Antworten
    72 Zugriffe
    Letzter Beitrag von FUXS
    Montag 18. Mai 2020, 22:21
  • Teppich 4 handgeknüpft aus Nachlass
    von FUXS » Montag 18. Mai 2020, 22:27 » in Teppiche
    0 Antworten
    76 Zugriffe
    Letzter Beitrag von FUXS
    Montag 18. Mai 2020, 22:27
  • Teppich 5 handgeknüpft aus Nachlass
    von FUXS » Montag 18. Mai 2020, 22:29 » in Teppiche
    0 Antworten
    62 Zugriffe
    Letzter Beitrag von FUXS
    Montag 18. Mai 2020, 22:29
  • Teppich 6 handgeknüpft aus Nachlass
    von FUXS » Montag 18. Mai 2020, 22:39 » in Teppiche
    1 Antworten
    72 Zugriffe
    Letzter Beitrag von FUXS
    Montag 18. Mai 2020, 22:42

Zurück zu „Teppiche“