Geburtsurkunde aus den 30ern

Wer Schwierigkeiten beim Lesen alter Schriften hat, kann hier seinen Text einstellen, um Hilfestellung zu erhalten.
Antworten
biene-summ
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 3. August 2018, 15:48
Reputation: 20
Wohnort: Sauerland

Geburtsurkunde aus den 30ern

Beitrag von biene-summ » Dienstag 7. August 2018, 11:15

Geschätze Altschrift Kenner...ich benötige nochmal Eure Hilfe....hier ist eine Geburtsurkunde meines Opas. Bei Kind von Heinrich August Jöckel steht etwas drunter ,was ich beim besten Willen nicht lesen kann....ihr vllt???
20180807_110806.jpg

lins
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2269
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 14:05
Reputation: 5544

Geburtsurkunde aus den 30ern

Beitrag von lins » Dienstag 7. August 2018, 11:58

Hi Biene,
ich denke das ist der Beruf: "Silberarbeiter", abgekürzt "Silberarbtr."
Gäste sehen keine Links
Gruß
Lins

biene-summ
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 3. August 2018, 15:48
Reputation: 20
Wohnort: Sauerland

Geburtsurkunde aus den 30ern

Beitrag von biene-summ » Dienstag 7. August 2018, 13:17

Je mehr ich darauf gucke....kann ich es auch lesen :grin: Danke Dir!!!!

Antworten

Zurück zu „Lesehilfe für historische deutsche Schriften“