Rückwand von Oelbild unleserliche Beschriftung

Wer Schwierigkeiten beim Lesen alter Schriften hat, kann hier seinen Text einstellen, um Hilfestellung zu erhalten.
Antworten
old gardenman
aktives Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: Dienstag 16. Juni 2015, 13:57
Reputation: 5

Rückwand von Oelbild unleserliche Beschriftung

Beitrag von old gardenman » Mittwoch 22. Juli 2015, 22:28

Guten Tag,

wie schon im Forum für Gemälde vorgestellt habe ich heute Mittag bei einem privaten Hausratsverkauf ein kleines Oelbild gekauft. Es wird eine betende Schwester gezeigt vor einer noch nicht genau identifizierten Landschaft.

Rückseitig wurde die hölzerne Rückwand (Gemälde ist auf Leinen gemalt worden) handschriftlich mit Hinweisen/Vermerken versehen.

Einmal mit Bleistift "wahrscheinlich von Breuer" - das stammt mutmasslich von der Erblasserin die gerne und mit Vorliebe mit Bleistift auf ihren Möbeln, Rahmen und sonstigen Sachen Hinweise zum Kauf und Herkunft aufgeschrieben hat. So zumindest die Erklärung vom Verkäuferehepaar.

Die rote Schrift interessiert mich besonders stark - vielleicht kann das hier jemand entziffern.

Gäste sehen keine Links

Gäste sehen keine Links

Gäste sehen keine Links

Gäste sehen keine Links

Grüße Harry

sanna
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 7. November 2018, 05:50
Reputation: 12

Rückwand von Oelbild unleserliche Beschriftung

Beitrag von sanna » Mittwoch 7. November 2018, 15:58

Hallo,

bei der roten Schrift lese ich als erstes Wort definitiv "ohne".
Beim zweiten Wort wurde geschmiert aber ich kann mir vorstellen es heisst "Glas".
Also "ohne Glas".
Würde das Sinn machen?

Gruß
sanna
Mit sonnigem Gruß
*¨¨*:•.Sanna.•:*¨¨*

sanna
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 7. November 2018, 05:50
Reputation: 12

Rückwand von Oelbild unleserliche Beschriftung

Beitrag von sanna » Mittwoch 7. November 2018, 15:59

Die dunkle Schrift sagt:

"Wahrscheinlich von Breuer".

Gruß nochmal
Mit sonnigem Gruß
*¨¨*:•.Sanna.•:*¨¨*

mia_sl
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 299
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2018, 16:21
Reputation: 768

Rückwand von Oelbild unleserliche Beschriftung

Beitrag von mia_sl » Mittwoch 7. November 2018, 16:13

Also bei der roten Schrift sehe ich im zweiten Wort kein l und kein s, denn das Wort endet ja oben mit einem Fähnchen.
Ich lese da eher " Grad" . Was "ohne Grad" allerdings für einen Sinn machen soll, das weiss ich nicht.
Kann ja eine Bezeichnung der Rahmenfirma sein....??
Gruß Mia

sanna
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 7. November 2018, 05:50
Reputation: 12

Rückwand von Oelbild unleserliche Beschriftung

Beitrag von sanna » Mittwoch 7. November 2018, 16:27

Ich dachte auch erst dass es nach einem "d" Fähnchen aussieht.
Aber da der Schreiber sehr geschmiert hat sieht es eher so aus als wusste er nicht genau was er schreiben will
weil er mit den Gedanken woanders war. Das G vorne würde zB auch nicht mit einem extra Haken geschrieben der dann
den Eindruck macht ein Vokal zu sein. Das könnte ein verunglücktes "l" sein.
Für mich sieht es so aus als wäre das Wort mal eben so dahingeranzt worden und deshalb zieht sich das "s" am Schluss oben in die Luft.
Ist aber natürlich alles nur reiner Spekulatius >:)
Vielleicht löst ja noch jemand das Rätsel.
Mit sonnigem Gruß
*¨¨*:•.Sanna.•:*¨¨*

sanna
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 7. November 2018, 05:50
Reputation: 12

Rückwand von Oelbild unleserliche Beschriftung

Beitrag von sanna » Mittwoch 7. November 2018, 16:30

Mir fällt grade auf, es könnte auch noch ohne "Gold" heissen.
Vielleicht war es darauf bezogen dass der Rahmen und das Bild mit und ohne Goldauflage erhältlich war?
Mit sonnigem Gruß
*¨¨*:•.Sanna.•:*¨¨*

mia_sl
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 299
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2018, 16:21
Reputation: 768

Rückwand von Oelbild unleserliche Beschriftung

Beitrag von mia_sl » Mittwoch 7. November 2018, 16:34

Yep, ich finde ohne Gold passt.
Je mehr ich mir das zweite Wort angucke um so mehr macht das Sinn.
Gruß Mia

Benutzeravatar
3rd gardenman
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 3177
Registriert: Dienstag 25. August 2015, 19:01
Reputation: 6155
Wohnort: Ulm

Rückwand von Oelbild unleserliche Beschriftung

Beitrag von 3rd gardenman » Mittwoch 7. November 2018, 16:44

Oh, jetzt bin ich überrascht: so eine uralte Anfrage.... ':)

Das Bild hat einen neuen Rahmen bekommen - jetzt mit viel Gold und in wuchtiger Ausführung. Hängt im Gästeflur und erfreut den Betrachter.
Grüße Harry

mia_sl
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 299
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2018, 16:21
Reputation: 768

Rückwand von Oelbild unleserliche Beschriftung

Beitrag von mia_sl » Mittwoch 7. November 2018, 16:47

:') :') :')
Ich habe überhaupt nicht aufs Datum geachtet......
sondern nur geantwortet. Köstlich.
Na, dann ist es ja jetzt MIT Gold.
Gruß Mia

sanna
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 7. November 2018, 05:50
Reputation: 12

Rückwand von Oelbild unleserliche Beschriftung

Beitrag von sanna » Mittwoch 7. November 2018, 16:50

Ich hab nur gedacht "Ach da steht null Antworten, mal schauen ob ich helfen kann" :')
Naja dann ist es ja jetzt geklärt nach der langen Zeit.
Mit sonnigem Gruß
*¨¨*:•.Sanna.•:*¨¨*

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Beschriftung Ziffernblatt
    von P.Porter » Mittwoch 5. September 2018, 01:40 » in Uhren und Taschenuhren
    10 Antworten
    127 Zugriffe
    Letzter Beitrag von P.Porter
    Samstag 8. September 2018, 23:49
  • F. Gehri - Oelbild - Bauernhaus im Berner Oberland - Oel auf Karton
    von cactusami » Montag 27. November 2017, 11:49 » in Bilder und Gemälde
    3 Antworten
    96 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cactusami
    Sonntag 7. Januar 2018, 13:58
  • impressionistisches Oelbild aus Afrika - Wagenia-Fischer im Kongo - Signatur Raymond ???
    von cactusami » Samstag 3. Februar 2018, 17:03 » in Bilder und Gemälde
    6 Antworten
    186 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cactusami
    Mittwoch 9. Mai 2018, 10:34
  • A. Michel, Oelbild aus Paris, Oel auf Lwd.
    von cactusami » Freitag 9. Februar 2018, 19:17 » in Bilder und Gemälde
    4 Antworten
    77 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cactusami
    Samstag 10. Februar 2018, 17:30
  • Oelbild Otto Waigler Portrait 1948
    von 3rd gardenman » Sonntag 20. Mai 2018, 14:52 » in Bilder und Gemälde
    0 Antworten
    43 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 3rd gardenman
    Sonntag 20. Mai 2018, 14:52

Zurück zu „Lesehilfe für historische deutsche Schriften“