Knabenportait von Hanni Bay in Pastell

Alles was mit Malerei und dem Sammeln von Gemälden zu tun hat gehört hier hinein. Willkommen ist jedes Bild vom Aquarell bis zu Ölgemälden und Zeichnungen.

kostenlose Hilfe zur Bestimmung, Wertschätzung und Identifikation von Gemälden, Zeichnungen, Kunstdrucken und anderen Bildern durch unsere Mitglieder
Antworten
cactusami
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2293
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 14:50
Reputation: 2545

Knabenportait von Hanni Bay in Pastell

Beitrag von cactusami » Freitag 11. Oktober 2019, 19:40

Hallihallo ... :slightly_smiling_face:

Nach meinem Nachmittagsausflug nach Dübendorf, musste natürlich noch ein Abstecher ins Brockenhaus gemacht werden.
Diese Pastellzeichnung hatte ich schon vor ein paar Wochen in den Händen. Allerdings war der Preis so hoch angesetzt (190 Franken), dass ich sie natürlich nicht gekauft habe. Heute war das Bild heruntergesetzt auf 1/3 Preis. Und es gab sogar noch einen zusätzlichen kleinen Rabatt.
Ich denke, allein der Rahmen hat mal ziemlich viel gekostet.
Von Hanni Bay hatte ich schon einmal ein Portrait eines Kindes vorstellt (leider schlechte Fotos).
https://www.dieschatzkisteimnetz.de/vie ... bay#p84505

Hanni Bay zählte eigentlich zu den ziemlich bekannten und bedeutenden Schweizer Malerinnen ihrer Zeit.
[Gäste sehen keine Links]
[Gäste sehen keine Links]
Und Frauen hatten es in der Kunstwelt sowieso doppelt schwer. Vor allem von ihren Portraitmalereien finet man ziemlich viel im Netz.
Leider ist auch sie eigentlich total unterbewertet. Wo man bei einem Albert Anker zu so einem Knabenbildnis ohh und ahh sagen würde, ist es halt bei einer Frau wie H. Bay eher "ist halt nur ein Knabenportrait" ... "wer will schon sowas?". Hier wären eigentlich auch einmal die Museen gefragt, daran etwas zu ändern!
Leider sind auch diese Fotos nicht so grandios, da das Glas in allen Positionen übel spiegelt.
20191011_163617.jpg
20191011_173018.jpg
20191011_173333.jpg
20191011_173105.jpg
20191011_173406.jpg
LG
Markus ;-)

cactusami
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2293
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 14:50
Reputation: 2545

Knabenportait von Hanni Bay in Pastell

Beitrag von cactusami » Freitag 11. Oktober 2019, 22:34

Hier noch ein schöner TV Beitrag über die Malerin aus dem Jahre 1982: ;)
[Gäste sehen keine Links]
[Gäste sehen keine Links]
LG
Markus ;-)

Ginger
aktives Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 14. August 2018, 15:19
Reputation: 149

Knabenportait von Hanni Bay in Pastell

Beitrag von Ginger » Sonntag 13. Oktober 2019, 16:23

Sehr schön gezeichnet! Gefällt mir vom Technischen her sehr, sehr gut. :ok_hand:
Ist natürlich, meiner Meinung nach, grundsätzlich das Problem von Porträts - sich da jemand Wildfremdes hinzuhängen.
Aber ich glaube, du hängst ja auch nicht mehr alles auf. Und eh diese wunderschöne Zeichnung womöglich irgendwann auf dem Müll landet, musstest du sie mitnehmen.

cactusami
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2293
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 14:50
Reputation: 2545

Knabenportait von Hanni Bay in Pastell

Beitrag von cactusami » Montag 14. Oktober 2019, 08:30

Hallo Ginger ...

Ja, du hast recht. Solche Knabenportraits sind auch nicht so mein Ding, es sei denn, der Malstil ist speziell, also z.B. expressionistisch oder so.
Aber zum Glück ist ja doch auch noch der Oberkörper mit gemalt. Damit ist es schon ein bisschen mehr, als "nur" ein Portrait.
Vielleicht hängt es mein Vater bei sich auf. Im gefallen solche Bilder ganz gut. :slightly_smiling_face:
Ich finde es eben schon noch wichtig, dass solche Bilder in gute Hände kommen und nicht am Schluss wirklich noch auf dem Müll landen. Hanny Bay war nämlich eine hervorragende Zeichnerin und Malerin. Es bleibt zu hoffen, dass auch mal die Frauen in der Kunst dieser Zeit ihre Würdigung erfahren werden. :slightly_smiling_face:
LG
Markus ;-)

Ginger
aktives Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 14. August 2018, 15:19
Reputation: 149

Knabenportait von Hanni Bay in Pastell

Beitrag von Ginger » Montag 14. Oktober 2019, 11:40

cactusami hat geschrieben:
Montag 14. Oktober 2019, 08:30
Es bleibt zu hoffen, dass auch mal die Frauen in der Kunst dieser Zeit ihre Würdigung erfahren werden.
Bei mir auf jeden Fall!
Ich habe Bilder von ein paar Künstlerinnen, die zu einer Zeit studiert haben als das nicht üblich war...
Zum Beispiel sind bei mir vertreten: Herta Czoernig-Gobanz, Else Martens-Kier, Annette Versel.

cactusami
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2293
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 14:50
Reputation: 2545

Knabenportait von Hanni Bay in Pastell

Beitrag von cactusami » Montag 14. Oktober 2019, 12:58

Das ist schön. Ich habe auch so einiges an Kunst aus Frauenhand. Meistens sehr gute Qualität, aber eben von der Kunstwelt nicht wirklich gewürdigt. ;)
Ferdinand Holder war damals z.B. auch der Meinung: "Weiber gehören nicht an die Staffelei".
LG
Markus ;-)

Hobbysammler
aktives Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 00:19
Reputation: 470

Knabenportait von Hanni Bay in Pastell

Beitrag von Hobbysammler » Freitag 18. Oktober 2019, 00:14

Ich habe mir neulich zwei Werke von Anna Maria Barbara Abesch angeschafft. Eine grosse Könnerin ihres Faches und Wegbereiterin nachfolgender Hinterglas-KünstlerInnen. Ich denke, sie hatte es damals im frühen 18. Jh. auch nicht leicht in ihrem Stand. "Weiber" gehören sehr wohl an die Staffelei. Man betrachte allein schon Angelica Kauffmann oder Artemisia Gentileschi. Hochbegabte Meisterinnen !

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Seeszene in Pastell - Irma Herren
    von cactusami » Sonntag 30. Juni 2019, 14:24 » in Bilder und Gemälde
    0 Antworten
    64 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cactusami
    Sonntag 30. Juni 2019, 14:24
  • Clown - Emil Greber - Pastell
    von cactusami » Sonntag 28. Juli 2019, 08:43 » in Bilder und Gemälde
    0 Antworten
    139 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cactusami
    Sonntag 28. Juli 2019, 08:43
  • Emil Pfeifer - Am Greifensee - Pastell
    von cactusami » Sonntag 28. Juli 2019, 09:09 » in Bilder und Gemälde
    3 Antworten
    102 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 3rd gardenman
    Sonntag 28. Juli 2019, 20:06

Zurück zu „Bilder und Gemälde“