Altes Porzellan

Sie wissen nicht was ein Stempel bedeutet, oder wissen nicht um welchen Hersteller es sich handelt? Bestimmung von Porzellanmarken und Porzellanstempeln, Wertschätzungen und Sammlerkontakte
Forumsregeln
Um ein Objekt zu beurteilen bitte gute Bilder des gesamten Objekts und Makroaufnahmen von allen Stempeln und Signaturen zur Verfügung stellen.

Sind die Stempel unter der Glasur ? Wichtig sind auch alle vorhandenen Informationen zu Herkunft und Historie des Stücks.

Porzellanmarken / Porzellanstempel Verzeichnis
Antworten
Nadia Veraert
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Montag 23. März 2020, 16:10
Reputation: 0

Altes Porzellan

Beitrag von Nadia Veraert » Montag 23. März 2020, 16:48

Hallo
Wer kann mehr über dieses Porzellan erzählen?
Erbstück von meine Großmutter.
Sie hat es in 1935 als Hochzeitsgeschenk bekommen von ihrem Schwager und ihrer Schwester und mit nach Belgiën gebracht.
Is produziert in Schlaggenwald. Wie kam man zu der rosa Farbe? Wurden damals viele dieser Sets hergestellt?
Stempel ist unter der Glasur.
12-teiliges Kaffee- Tee-Set
6-teiliges Essgeschirr

Danke
Nadia Veraert
IMG_8932.jpg
IMG_8928.jpg
IMG_8910.jpg
IMG_8918.jpg
IMG_8922.jpg

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 3834
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 8356

Altes Porzellan

Beitrag von nux » Donnerstag 26. März 2020, 18:08

Hallo & willkommen :slightly_smiling_face:

ja, sehr hübsch ist das Set und sehr zeittypisch 1920er/30er mit dem graphischen Art Déco-Muster. Das sieh auf den ersten Blick auch handgemalt aus, aber das kannst Du in natura bestimmt besser unterscheiden.

Das Porzellan ist wirklich rosa und auch durchgefärbt; das ist nicht nur die Glasur. Auch wenn einige Hersteller das gemacht haben, vor allem in Böhmen/Tschechoslowakei - die Manufaktur, von der die Bodenmarke stammt, ist besonders bekannt dafür.

Das H&C steht für Haas & Cžjžek und zur Geschichte findet sich u.a. auch etwas bei diesem Herrn und seinen Cousin Johann Baptist Czjzek Gäste sehen keine Links
in der tschechischen Version auch zwei Bilder Gäste sehen keine Links

Erwähnt werden auch die beiden Porzellanfabriken in Schlaggenwald (Horní Slavkov) Gäste sehen keine Links
und Chodau (Chodov) Gäste sehen keine Links

Der Stempel stammt aus der Zeit ca. 1918-1938, der (ersten) Tschechoslowakischen Republik Gäste sehen keine Links

Noch was im weiteren Überblick dazu
Gäste sehen keine Links
Gäste sehen keine Links

Dann wurde die Produktion eingestellt Gäste sehen keine Links
aber seit 2017 gibt es ein Nachfolgeunternehmen, wenn auch an anderem Standort Gäste sehen keine Links

Rosafarbenes Porzellan wird in verschiedenen alten & neueren Manufakturen noch und wieder hergestellt Gäste sehen keine Links

Du fragst auch, ob viel davon gemacht wurde - das war ja eine Serienfertigung, das schon; aber in dem damals 'modernen' Stil wahrscheinlich nicht ganz so viel wie in den klassischeren, verspielten Varianten mit Blumen z.B.
Und es wird heutzutage auch nicht mehr häufig anzutreffen sein. Nach Vergleichsstücken werde ich ev. später noch schauen.

Gruß
nux

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Altes Porzellan Hersteller & Wert finden
    von bibi590 » Mittwoch 16. Oktober 2019, 17:58 » in Was ist das ?
    2 Antworten
    799 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bibi590
    Donnerstag 17. Oktober 2019, 08:15
  • Hersteller Wert altes Porzellan Keramik
    von bibi590 » Sonntag 2. Februar 2020, 15:03 » in Was ist das ?
    2 Antworten
    122 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bibi590
    Samstag 8. Februar 2020, 00:02
  • Altes Porzellan ohne Stempel
    von MisterK. » Montag 3. Februar 2020, 14:31 » in Porzellan und Porzellanmarken
    3 Antworten
    122 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MisterK.
    Montag 3. Februar 2020, 19:37
  • Altes Porzellan
    von Fam. Henschel » Sonntag 22. März 2020, 11:30 » in Porzellan und Porzellanmarken
    3 Antworten
    123 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fam. Henschel
    Montag 23. März 2020, 15:19
  • Sehr altes kleines Heiligenbild - 75 g schwer - was ist es und woher kommt es
    von NOH123 » Donnerstag 25. April 2019, 16:48 » in diverses
    4 Antworten
    182 Zugriffe
    Letzter Beitrag von NOH123
    Sonntag 28. April 2019, 15:45

Zurück zu „Porzellan und Porzellanmarken“